Augen-Training

Das Auge misst mit
Mit Augen-Training für Nintendo DS auf spielerische Weise den ersten Sinn des Menschen trainieren und entspannen
Die Fähigkeit zu sehen beruht auf mehr als nur dem bloßen Augenlicht. Die entsprechende Stimulation vorausgesetzt, können wir unsere visuellen Wahrnehmungsfähigkeiten sogar gezielt trainieren. Auf dieses Konzept vertrauen Spitzenathleten und Rennfahrer schon seit Jahren. Die Macher der populären Reihe Dr. Kawashimas Gehirn-Jogging ermöglichen es jetzt auch DS-Besitzern, fünf Aspekte ihres Sehens zu überprüfen und zu trainieren: Ab dem 23. November sollten sie ihr Augenmerk auf Augen-Training für Nintendo DS legen.
Dr. Hisao Ishigaki, Professor am Aichi Institut für Technologie und eine der führenden Persönlichkeiten auf dem Gebiet des Wahrnehmungstrainings für Sportler, entwickelte das Spiel Augen-Training™: Trainieren und entspannen Sie Ihre Augen! Dieses legt den Fokus dabei auf fünf Aspekte des Sehens: Hand-Eye Coordination (Hand-Augen-Koordination) Peripheral Vision (peripheres Sehen), Dynamic Visual Acuity (dynamische Sehschärfe), Momentary Vision (schnelles Erkennen) und Eye Movement (Augenbeweglichkeit). Diese Eigenschaften trainiert Augen-Training mit einer Reihe unterhaltsamer und leicht zugänglicher Übungen.
Die intuitive Steuerung über den DS-Touchscreen ermöglicht schnelles und angenehmes Training, für das pro Tag nur zwei bis drei Minuten investiert werden müssen. So kann der Workout für die Augen praktisch zu jeder Zeit und an jedem Ort stattfinden. Nach dem ersten Einschalten erwarten den Anwender zunächst einige Grundübungen. Seine Fertigkeiten in den besagten fünf Kategorien werden so in Form eines virtuellen „Eye Age Score“ bestimmt.
Auf Grundlage des aktuell angenommenen Augenalters schlägt das Programm nun einen persönlichen Übungsplan vor, um die Augen zu trainieren. Augen-Training bedient sich einer Vielzahl von abwechslungsreichen Trainingseinheiten, um die Sehfähigkeiten des Nutzers zu testen. Die dynamische Sehschärfe, also die Eigenschaft bewegende Objekte klar erkennen zu können, schult die Software beispielsweise mit drei bewegenden Boxen. Davon muss eine ständig verfolgt und im Auge behalten werden. Einen versteckten Kreis innerhalb weniger Augenblicke aus einem verworrenen Bild auszumachen, stärkt die Fähigkeit der momentanen Wahrnehmung. Übungen wie schnelles Zuordnen und präzises Eingeben von Zahlen vervollständigen die Riege der Augen-Disziplinen.
Wie die Gehirn-Jogging-Titel für den Nintendo DS, verfügt auch Augen-Training über eine integrierte Kalenderfunktion, mit der sich das Training der visuellen Fähigkeiten dokumentieren lässt. So werden die Fortschritte in Grafiken und Tabellen festgehalten. Wer alle Aufgaben seines Tagespensums löst, spielt sich immer neue Trainingsmöglichkeiten frei. Neben dem empfohlenen Tagestraining hat der Nutzer selbstverständlich die freie Auswahl unter allen frei gespielten Übungen. Ab einer bestimmten Trainingsdauer schaltet die Software automatisch in einen Modus, in dem der Spieler seine Augen unter Anleitung der Sprachausgabe entspannen kann.
Mit Augen-Training bringt Nintendo einmal mehr ein völlig neues Genre ins Videospiel. Über Spaß und Unterhaltung hinaus bietet der Titel einen hohen Nutzwert und eignet sich für Menschen jeden Alters. Vom Kind bis zum Senior kann jeder ruhigen Gewissens einmal ein Auge auf den neuesten Titel der Touch!Generations-Reihe werfen.

Der neue Hingucker unter den Videospielen
Augen-Training auf Nintendo DS schärft den Blick
„Augen auf und genau hinsehen!“ heißt es jetzt für alle Freunde des Nintendo DS. Nach dem mentalen Training mit Dr. Kawashimas Gehirn-Jogging: Wie fit ist Ihr Gehirn? sind auf der tragbaren Videospielkonsole jetzt visuelle Übungen angesagt. Unter anderem steht das Training der Hand-Augen-Koordination auf dem Programm. Der innovative Nintendo DS-Titel Flash Focus (Arbeitstitel) bietet mit schnellen, witzigen Aufgaben und kurzweiligen Sportspielen ein unterhaltsames Augentraining und macht den Fortschritt beim Training der visuellen Wahrnehmung messbar. Das visionäre Spiel für alle Altersklassen, das Nintendo und Namco-Bandai kürzlich auf der E3 in Los Angeles vorgestellt haben, wird Ende des Jahres auch in Europa erscheinen.
Flash Focus (Arbeitstitel) trainiert die Augen mit Hilfe von Übungsprogrammen, wie sie auch von Top-Athleten genutzt werden. Die Augen lassen sich in reizvollen Sportspielen realistisch testen, etwa indem man einen virtuellen Fußball zielgenau im gegnerischen Tor versenkt, einen Baseball mit dem Schlagholz erwischt oder angreifende Footballer ausmanövriert. Auch virtuelle Versionen von Tischtennis, Memory, Boxen und vielem mehr sind Teil des abwechslungsreichen Augen-Workouts. Auf dem Touchscreen des Nintendo DS geht es mal darum, Tischtennisbälle zu retournieren, sich Felder zu merken, in denen bestimmte Symbole kurz aufblitzen oder darum, den Boxhandschuh eines Sparringspartners exakt zu treffen.
Zu Beginn des Trainings absolviert der Nutzer einige Testaufgaben, mit denen sein aktuelles Augen-Alter bestimmt wird. Auf dieser Basis legt das Programm dann ein tägliches Übungspensum fest. Es findet in fünf Disziplinen statt: Hand-Eye Coordination (Hand-Augen-Koordination) Peripheral Vision (peripheres Sehen), Dynamic Visual Acuity (dynamische Sehschärfe), Momentary Vision (schnelles Erkennen) und Eye Movement (Augenbeweglichkeit). Wer nur 15 Minuten täglich trainiert, kann seinen Fortschritt beim täglichen Augen-Alterstest bestaunen.
Wie die Gehirn-Jogging-Titel für den Nintendo DS, verfügt auch Flash Focus (Arbeitstitel) über eine integrierte Kalenderfunktion, mit der sich das Training der visuellen Fähigkeiten dokumentieren lässt. So werden die Fortschritte in Grafiken und Tabellen festgehalten. Wer alle Aufgaben seines Tagespensums löst, spielt sich immer neue Trainingsmöglichkeiten frei. Neben dem empfohlenen Tagestraining hat der Nutzer selbstverständlich die freie Auswahl unter allen frei gespielten Übungen.
Mit Flash Focus bringt Nintendo einmal mehr ein völlig neues Genre ins Videospiel. Über Spaß und Unterhaltung hinaus bietet der Titel einen hohen Nutzwert und eignet sich für Menschen jedes Alters – von Kindern bis zu Senioren.
(Info: Nintendo)