Blackjack

  • Erscheinungstermin: 1999
  • Entwickler: Casino Online
  • Plattformen: PC
  • USK: Keine Bewertung
  • Genre: Gesellschaftsspiel, Kartenspiel
  • Spieler: 1-8

Blackjack ist das Karten-Glücksspiel, dass in den Spielbanken am meisten vertreten ist. Entwickelt hat sich das Spiel aus dem französischen Vingt et Un. Es wird daher auch oft als „21“ oder „17 und vier“ bezeichnet. Die Regeln, übrigens international fast einheitlich, sind einfach. Dem Kartengeber gegenüber sitzen in einem Casino an einem halbrunden Tisch bis zu sieben Spieler. Aus einem Stapel von sechs Paketen mit einem französischen Blatt (312 Karten) erhalten sie der Reihe nach einzeln Karten. Die Spieler müssen darauf achten, dass sie nach zwei oder mehr Karten möglichst 21 Punkte erhalten oder knapp darunter liegen. Wer mehr als 21 Punkte hat, hat schon verloren. Auch der Kartengeber (Croupier) nimmt an dem Spiel teil. Ziel ist es, mit seinen Karten über der Punktzahl des Croupiers zu liegen, aber nicht mehr als 21 Punkte zu haben. weiterlesen