Syberia II

  • Erscheinungstermin: 2004
  • Entwickler: Microids (Frankreich)
  • Plattformen: PC, PS3, PS2, Xbox
  • USK: Ohne Altersbeschränkung
  • Genre: Adventure
  • Spieler: 1

Es ist kalt und dichtes Schneetreiben umhüllt die russische Stadt Aralbad. Ein Zug setzt sich in Bewegung – sein Ziel: Romansbourg. An Bord befinden sich die junge Anwältin Kate Walker und das lang verschollene Genie Hans Voralberg. Kates Suche nach dem Wissenschaftler führte sie einst durch Valadilene, Barrockstadt, Komkolzgrad bis nach Aralbad. Damals galt es, viele Gefahren und Rätsel zu meistern. Doch die Abenteuer, die nun vor ihr liegen, werden die bisherigen Ereignisse ohne Frage in den Schatten stellen …
Syberia hauchte 2002 dem brachliegenden Genre der 2D-Adventures auf einen Schlag neues Leben ein. Die düstere Story rund um die New Yorkerin Kate Walter und ihre Suche nach dem Fabrik-Erben Voralberg zog tausende von Spielern in seinen Bann. Syberia II knüpft nahtlos an den brillanten Erstling an und spinnt die packenden Handlungsfäden um das mystische Land Syberia weiter.
– Ein herausragendes 2D-Point-and-Click-Adventure, das an die hohe Qualität des Vorgängers anknüpft
– Dynamische Grafikeffekte, die neue Maßstäbe setzen: ob Licht und Schatten, Spiegelungen und Texturen – jeder Pixel steckt voller Atmosphäre!
– Unterschiedliche Hauptfiguren, neue Handlungsmöglichkeiten, mehr Action und Spannung sowie viele neue filmreife Einstellungen
– Phantastische Echtzeit-Optik mit zahlreichen Details, wie z.B. realistischer Schneefall, wabernder Nebel und realistisch animierte Objekte
– Herausfordernde Rätsel, die den Spielfluss nicht bremsen sondern charmant bereichern
– Das revolutionäre Dialogsystem ermöglicht neue Interaktionen zwischen Spieler und Spielfiguren
– Selbstverständlich stammen die Grafiken auch diesmal aus der künstlerischen Feder von Benoit Sokal, der bereits mit Amerzone beachtlichen Erfolg feierte.
(Info: Atari)
Atari, einer der führenden Entwickler und Anbieter von Unterhaltungs-Software, gibt die Veröffentlichung von Syberia II bekannt. Bei diesem Computerspiel handelt es sich um ein wegweisendes Grafik-Adventure aus der Feder der Comic-Legende Benoit Sokal.
Adventure-Fans in aller Welt fiebern Syberia II, der Fortsetzung des vor zwei Jahren veröffentlichten, preisgekrönten Genre-Highlights, entgegen.
Die Spiele der Syberia-Reihe basieren auf der kreativen Vision von Benoit Sokal, einem der erfolgreichsten Comic-Autoren Europas. Unter den von Sokal geschaffenen Meisterwerken finden sich unter anderem die Comic-Reihen „Ein Fall für Inspektor Canardo“, „Wie Blätter im Sturm“ und andere ausgezeichnete Kreationen, die internationale Beachtung erlangten. Benoit Sokal zeichnet für die Art Direction der Syberia-Reihe verantwortlich. Seinem einzigartigen Stil verdanken die Spiele ihren unverwechselbaren Look und die packende Atmosphäre.
Die Ereignisse in Syberia II beschreiben die Reise der jungen New Yorker Anwältin Kate Walker, die von einer Geschäftsreise durch Osteuropa in ein surreales Abenteuer abgleitet, in der die Grenzen zwischen Realität und Fiktion nach und nach schwinden. Syberia II schließt nahtlos an die spannenden Begebenheiten des Vorgängers an.
Was geschieht in Syberia II? Es ist bitterkalt, und dichtes Schneetreiben umhüllt die russische Stadt Aralbad. Ein Zug setzt sich in Bewegung sein Ziel: Romansbourg. An Bord befinden sich Kate Walker und das lang verschollene Robotik-Genie Hans Voralberg. Kates Suche nach dem sagenumwobenen Wissenschaftler führte sie einst durch Valadilene, Barrockstadt und Komkolzgrad, bis nach Aralbad. Auf ihrer Reise trotzte sie größten Gefahren und meisterte zahllose Rätsel. An dem Punkt, an dem sie glaubt, ihr Ziel erreicht zu haben, begreift Kate, dass ihr das größte Abenteuer erst noch bevorsteht. Das, was vor ihr liegt, soll alles bisher da Gewesene in den Schatten stellen.
Mit Syberia II bereichert Atari das Adventure-Genre um eine außergewöhnliche Spieleproduktion. Angereichert mit dynamischen Grafikeffekten, filmreifen Kameraeinstellungen und zahlreichen unterschiedlichen Hauptfiguren bietet Syberia II dem Spieler neue Handlungsmöglichkeiten, noch mehr Action und jede Menge Spannung.
Die fantastische, mit realistisch animierten Objekten ausstaffierte Echtzeit-Optik setzt neue Maßstäbe im Genre. Ein revolutionäres Dialogsystem und viele herausfordernde Rätsel sorgen darüber hinaus für lang anhaltenden Spielspaß.
(Info: Atari)