Rebel Cops

  • Erscheinungstermin: 17. September 2019
  • Entwickler: Weappy Studios (Weißrussland, Minsk)
  • Plattformen: PS4, Xbox One, Switch, PC
  • USK: Keine Bewertung
  • Genre: Action
  • Spieler: 1

Victor Zuev hat gewonnen. Der skrupellose Gangsterboss kontrolliert das Städtchen Ripton. Die Amtsträger stehen auf seiner Gehaltsliste, die örtlichen Geschäftsleute sind seiner Gnade ausgeliefert und sogar die lokale Polizei hat sich in die Knie zwingen lassen und hört auf sein Kommando. DIe ganze Stadt ist in seiner Hand. Die ganze Stadt? Nein! Eine verwegene Bande unbeugsamer Polizisten hört nicht auf, dem tyrannischen Verbrecher Widerstand zu leisten und glauben noch an die Bedeutung der Worte „Dienen und Beschützen“ und kämpfen allen Widrigkeiten zum Trotz für Gerechtigkeit und zum Schutz der Bürger, denn nicht alle Helden tragen eine Dienstmarke …
Du bist immer in der Unterzahl und stets zu schlecht ausgerüstet, aber dein Team gibt nicht auf. Der Wille, den Kriminellen Zuev zur Strecke zu bringen und die Gerechtigkeit zurück nach Ripton zu bringen, peitscht sie immer weiter und sie sind bereit jedes Opfer zu bringen, was nötig ist. Der Bedarf an Waffen und Ausrüstung kann in den Einsätzen gedeckt werden: Neben den Hauptzielen, wie Geiselrettung oder der Ausschaltung eines Gefolgsmannes von Zuev, bietet jede der riesigen Karten optionale Nebenmissionen und Areale zum Erkunden, wo nützliches Equipment entdeckt werden kann.

Doch Obacht: Jeder Schritt ist ein Risiko. Rebel Cops verzeiht keine Fehler, denn jeder Schuss kann einen Cop sein Leben kosten. Es gibt keine Lebenspunkte, sogar wenn ein Kämpfer nur in den Fuß getroffen wird, kann er daran verbluten. Stell also sicher, dass du deine Männer und Frauen sicher durch jeden Einsatz leitest, denn je mehr Erfahrung sie sammeln , desto mehr neue Fähigkeiten lernen sie und desto stärker werden sie.
Rebel Cops erscheint am 17. September 2019 für PC, Xbox® One, PlayStation®4 und Nintendo Switch™ für 9,99 € und bietet rund 15 Stunden Spielspaß.
Über Rebel Cops
In Rebel Cops übernimmt der Spieler das Kommando über eine Gruppe ehemaliger Polizeibeamter, die ihren Dienst quittiert haben um einem übermächtigen, kriminellen Verbrecherkönig das Handwerk zu legen. Das Hauptaugenmerk des Spin-Offs liegt auf dem rundenbasierten Stealth-Gameplay mit fordernden Kämpfen und riesigen Leveln, die es zu erkunden gilt. Rebel Cops wird am 17. September für PC, Xbox® One, PlayStation® 4 und Nintendo Switch™ erscheinen.
Features:

  • Bekämpfen Sie das korrupte System: Nachdem der kriminelle Verbrecherboss Viktor Zuev die Stadt Ripton übernommen hat, haben Sie und Ihre Kollegen ihre Marken abgelegt um das zu tun, was getan werden muss. Spieler führen rundenbasierte, taktische Missionen aus, um die Autorität von Zuevs Verbündeten zu untergraben und die Macht wieder zu den Menschen zu bringen.
  • Keine Trefferpunkte, keine Gnade: Der Gegner ist in der Überzahl und Sie hoffnungslos unterlegen. Verwenden Sie Stealth-Taktiken und Deckung, um sich dem Feind leise zu nähern und ihn auszuschalten, bevor er Alarm auslösen kann. Es gibt keine Gesundheitsbalken in Rebel Cops! Einmal angeschossen müssen Sie schnell handeln, um ihre Verletzten noch zu retten.
  • Erkunden und plündern mit dem Rücken zur Wand:
  • Rebel Cops bietet eine Vielzahl von Szenarien von kompakten Einsätzen bis hin zu großen, weitläufigen Orten, die es zu erkunden gilt. Bauen Sie in Ripton Ihr Ansehen auf der Straße auf, indem Sie den Einheimischen bei Nebenmissionen helfen. Sichern Sie sich darüber hinaus durch das gründliche Durchforsten der Levels zusätzliche Belohnungen.
  • Folgen Sie dem moralischen Weg? Es muss Gerechtigkeit herrschen – aber der Weg dorthin wird von Ihnen bestimmt. Werden Sie nach Zuevs gnadenlosen Regeln spielen? Oder helfen Sie den verzweifelten Einwohnern der Stadt, auch wenn es bedeutet, Ihre Operation in Gefahr zu bringen? In Rebel Cops wirkt sich Ihr Ruf auf die Moral Ihres Teams und sogar auf die Händlerpreise aus.

(Info: THQ Nordic, September 2019)