Planet Zoo

  • Erscheinungstermin: 5. November 2019
  • Entwickler: Frontier Developments (Großbritannien)
  • Plattformen: PC
  • USK: Keine Bewertungen
  • Genre: Simulation
  • Spieler: 1

Im brandneuen Spiel der Entwickler und Publisher von Planet Coaster können die Spieler exklusiv für PC noch diesen Herbst ihren eigenen Zoo erschaffen, in dem artgerechte Haltung und Artenschutz oberste Priorität haben
Frontier Developments hat heute Planet Zoo enthüllt. Die Macher von Planet Coaster (2016) und Jurassic World Evolution (2018) liefern die ultimative Zoo-Simulation, mit authentischen, lebensechten Tieren, tiefgreifende Management-Optionen und endlosen kreativen Möglichkeiten. Die Spieler können durch und durch moderne Zoos bauen und managen, in denen artgerechte Haltung und Artenschutz an erster Stelle stehen. Ab Herbst 2019 sind der Fantasie von PC-Spielern in Planet Zoo keine Grenzen gesetzt.  

Planet Zoo präsentiert die authentischsten Tiere in der Geschichte der Videospiele. Ob verspielte Löwenbabys oder mächtige Elefanten – jedes einzelne Tier in Planet Zoo ist ein denkendes, fühlendes Individuum, das die Welt erkundet, die die Spieler gestalten. Ihre Umgebung sowie ihre Artgenossen sind den Tieren wichtig – sie haben komplexe soziale Bedürfnisse und Ansprüche an ihre Umwelt. Es gilt, die Tiere während ihres ganzen Lebens zu versorgen, jede Spezies zu studieren und zu betreuen, um ihnen ein möglichst gutes Leben zu ermöglichen und ihnen dabei zu helfen, Junge aufzuziehen, die ihre Gene an zukünftige Generationen weitergeben.   
Die ausdrucksstarke Welt von Planet Zoo reagiert auf alle Entscheidungen, die die Spieler treffen. Sie können sich auf das große Ganze konzentrieren oder sich durch direktes Mikromanagement um die kleinsten Details kümmern. Besonders beliebte Tiere und berühmte Ausstellungen erfreuen die Besucher, der Zoo kann weiterentwickelt und neue Technologien erforscht werden. Um die natürliche Population zu stärken, können Zoobesitzer außerdem Tiere in die Wildnis entlassen.
In dieser Weiterentwicklung von Planet Coasters hochklassigen Aufbaumechaniken sind der Kreativität kaum Grenzen gesetzt. Spieler haben die Möglichkeit, atemberaubende Landschaften und Habitate zu erschaffen, Seen und Flüsse auszuheben, Hügel und Berge aufzuschütten, Tunnel und Höhlen zu graben und somit ihren ganz persönlichen Zoo zum Leben zu erwecken. Tiere und Besucher reagieren auf die Fantasie der Spieler, die ihre Designs in der Online-Community von Planet Zoo mit Freunden teilen können. Die großartigsten Designs der Welt können im eigenen Zoo übernommen werden, um Tiere und Besucher zu erfreuen.
„Seit vielen Jahren wollen wir dieses Zoo-Management-Spiel schon machen“, sagt Jonny Watts, Chief Creative Officer von Frontier. „Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, auf den Spielen, die wir zuvor gemacht haben, aufzubauen und das große Erbe von Klassikern wie der Zoo Tycoon-Reihe fortzuführen. Wir bringen alles mit, was wir während unserer vorherigen Projekte gelernt haben und konzentrieren uns auf moderne Werte – Authentizität, tiefgehendes Management, unbegrenzte Kreativität und Austausch innerhalb der Community – um unsere bisher beste Simulation zu erschaffen. Wir hoffen, dass wir die Spieler für uns gewinnen können, wenn Planet Zoo später dieses Jahr veröffentlicht wird.“ (Info: Frontier Developments, April 2019)

Während der PC Gaming Show auf der E3 enthüllte Frontier authentische, lebensechte Tiere, neue Features und eine Beta-Testphase
Frontier Developments hat gestern live auf der PC Gaming Show der E3 den ersten In-Game-Trailer zu Planet Zoo gezeigt und das Erscheinungsdatum des Spiels bekanntgegeben. Planet Zoo ist ab dem 5. November 2019 auf Steam exklusiv für PC in einer Standard- und Deluxe-Edition verfügbar und kann ab jetzt vorbestellt werden.
Planet Zoo lässt Simulation freien Lauf. Die Macher von Jurassic World Evolution (2018), Planet Coaster (2016) und Zoo Tycoon (2013) liefern die ultimative Zoo-Sim, mit authentischen, lebensechten Tieren, die denken, fühlen und die vom Spieler geschaffene Welt um sich herum erkunden. Die Kampagne führt die Spieler rund um den Globus, während im Sandbox-Modus der Vorstellungskraft keine Grenzen gesetzt sind. Es gilt, einzigartige Habitate und weitläufige Gelände zu erschaffen, wichtige Entscheidungen zu treffen und sich um seine Tiere zu kümmern, während man die wildesten Zooanlagen der Welt errichtet und betreut. In den wahrhaft modernen Zoos von Planet Zoo stehen das Wohlbefinden seiner Bewohner und der Artenschutz an erster Stelle.  
Planet Zoo kann jetzt für 44,99€ in der Standard-Edition vorbestellt werden. Planet Zoo: Deluxe Edition ist für 54,99€ vorbestellbar. Beide können auf Steam erworben werden.
Planet Zoo: Deluxe Edition enthält neben dem Hauptspiel die folgenden Bonusinhalte:

  • Zugang zur Pre-Launch-Beta
  • Drei exklusive Tiere
  • Qualitativ hochwertige Wallpaper
  • Den Original-Soundtrack von Jim Guthrie und JJ Ipsen

Vorbesteller der Deluxe-Edition haben die Möglichkeit, an der Planet Zoo-Beta später im Jahr teilzunehmen und können außerdem zum Launch Komodowarane, Zwergnilpferde und Thomson Gazellen in ihre Zoos integrieren. (Info: Frontier Development, Juni 2019)

Vor dem Release von Planet Zoo am 5. November haben Spieler vom 24. September bis zum 8. Oktober die Gelegenheit, die Karriere- und Franchise-Modi der Zoo-Simulation zu testen
Frontier Developments hat heute angekündigt, dass es für Planet Zoo eine Beta geben wird. Diese ist ab dem 24. September für Vorbesteller der Planet Zoo Deluxe Edition zugänglich.
Die Planet Zoo Beta läuft vom 24. September bis zum 8. Oktober und enthält das erste Szenario des Karriere-Modus sowie ein Biom aus dem Franchise-Modus.
Im storybasierten Karriere-Modus von Planet Zoo wartet eine global angesiedelte Erzählung voller quirliger Charaktere, in welcher der Spieler Zoos auf der ganzen Welt leitet. Die Planet Zoo Beta enthält das erste Szenario, in dem die Grundlagen des Zoo-Managements vermittelt und eine Auswahl von Tieren aus dem gesamten Spiel vorgestellt werden – darunter einige, die bisher noch nicht offiziell enthüllt wurden.
Im Franchise-Modus triff Sandbox auf Simulation. Die Spieler können bauen, managen, forschen und Seite an Seite mit einer globalen Community ihr eigenes Zoo-Franchise auf die Beine stellen. Die Beta des Franchise-Modus verfügt über die Online-Funktion Animal Exchange, in der Spieler ihre Tiere tauschen können, um die genetische Vielfalt und das Wohlbefinden der Tiere in ihrem Zoo zu verbessern. Zum Launch erhält der Franchise-Modus zudem tägliche Herausforderungen und wöchentliche Community-Ziele, auf welche die Mitglieder der Planet Zoo-Community gemeinsam hinarbeiten können. (Info: Frontier Development, August 2019)

Frontier Developments hat heute Planet Zoo für PC auf Steam veröffentlicht. Das Spiel ist seit 13:00 Uhr zu einem Preis von 44,99€ verfügbar, die Planet Zoo Deluxe Edition für 54,99€, das Planet Zoo Deluxe Upgrade Pack für 11,99€.
Die Entwickler von Planet Coaster haben mit Planet Zoo eine neue, tiefgründigere und beeindruckendere Simulation erschaffen. Angehende Zoodirektoren bereisen den Globus, um die eindrucksvollsten Zoos zu bauen und sich um eine Menagerie an authentischen Tieren zu kümmern, die denken, fühlen und die Welt um sie herum erforschen. Sei es beim schrittweisen Aufbau eines komplett neuen Zoos, oder beim Verbessern eines bereits existierenden Tierparks, die Franchise-, Karriere-, Herausforderungs- und Sandbox-Modi von Planet Zoo bieten den Spielern zahllose Möglichkeiten, ihre Management- und Aufbau-Fähigkeiten auf die Probe zu stellen.
Mehr als 70 Tierarten stehen zur Verfügung, um herausfordernde und vielfältige Zoos zu bevölkern, in denen es darum geht, Tierwohl und Besucherzufriedenheit ins Gleichgewicht zu bringen. Auf dem Weg zum perfekten Zoo können sich angehende Unternehmer beim Perfektionieren der Bilanz austoben, indem sie Personalkosten, Gebäudeinstandhaltung, Ticketverkäufe und Spenden gegeneinander aufrechnen. Ambitionierte Zoologen können sich auf das Erforschen neuer Gebäude, auf Gegenstände, die das Tierwohl verbessern und auf die Individualisierung der Habitate freuen. „Wir sind hocherfreut, den nächsten Teil der Planet-Reihe veröffentlichen zu können. In Planet Zoo steckt sehr viel Herzblut: Das Team hat zweieinhalb Jahre lang das Verhalten und die besonderen Merkmale verschiedener Tiere erforscht und diese in einer, unserer Meinung nach, tiefgründigen und erfüllenden Simulation umgesetzt. Von der Ankündigung über die Beta bis zum Launch war das Feedback wunderbar und wir freuen uns alle darauf, zu sehen, was die Spieler mit dem Titel anstellen werden“, sagt Game Director Piers Jackson.
Mit dem heutigen Launch wurde auch das erste südasiatische Biom enthüllt, mit neuen Tieren wie dem Riesenpanda, dem chinesischen Schuppentier oder dem Flamingo, sowie weiteren Attraktionen wie der Gondel. Zum Launch bietet Planet Zoo über 70 Tiere und sechs Biome, verschiedene Wetterlagen und einen Tag-/Nacht-Zyklus, die jeden Aspekt, vom Zoo-Management bis zum Befinden der Tiere beeinflussen. Es warten zahlreiche Herausforderungen, bei denen die Spieler ihre Fähigkeiten und ihr Wissen ausbauen können.
Planet Zoo verfügt sowohl über Offline- als auch über Online-Modi, mit wöchentlichen und monatlichen Community-Herausforderungen. Angehende Zoologen haben die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten auszutesten und Tiere online auf dem Tiermarkt zu tauschen, um einen gesunden und genetisch diversen Zoo aufrechtzuerhalten. Auch sind Blaupausen für Zoos, Habitate und Dekorationen anderer Spieler über den Steam Workshop erhältlich.
Vorbesteller der Deluxe Edition, können ihren Zoos ab heute Komodowarane, Zwergnilpferde und Thomson Gazellen hinzufügen. (Info: Frontier Development, November 2019)