Armored Warfare

Diese Diashow benötigt JavaScript.

  • Erscheinungstermin: 8. Oktober 2015 (Open Beta)
  • Entwickler: Obsidian Entertainment (USA)
  • Plattformen: PC, PS4, iOS, Android, Xbox One
  • USK: Keine Bewertung
  • Genre: Strategiespiel
  • Spieler: MMO

Entwickler Obsidian Entertainment und Publisher My.com haben heute bekannt gegeben, dass Armored Warfare, das strategische Multiplayer-Panzer-Spiel, am 8. Oktober in die Open Beta starten wird.
Armored Warfare ist ein free-to-play Massively-Multiplayer-Online Panzerspiel entwickelt von Obsidian Entertainment und veröffentlicht von My.com. Mit einer großen Auswahl an modernen Fahrzeugen, einem intensiven Team-basierten Gameplay mit kooperativen Missionen und fantastischen Next-Gen-Grafiken bringt Armored Warfare frischen Wind ins Genre.
Für alle Käufer eines Gründerpakets beginnt die explosive Action bereits ab dem 1. Oktober. Spieler haben bis zum Start der Open Beta noch die Gelegenheit, Gründerpakete zu erstehen: http://aw.my.com/de/founders-packs
Spieler können sich während der Open Beta auf folgende Gameplay-Features freuen:

  • Über 60 moderne Fahrzeuge – Viele der mächtigsten Panzerfahrzeuge stehen dem Spieler zu Auswahl. Aufgeteilt in fünf verschiedene Fahrzeugklassen mit einer unverwechselbaren Spielweise (Kampfpanzer, Leichtpanzer, Panzerkampfwagen, Jagdpanzer und Selbstfahrlafetten) und besonderen Eigenschaften.
  • PvP-Modus (15-gegen-15 Spieler) mit neun einzigartigen Karten – Jede Karte verfügt über ein individuelles Terrain basierend auf echten Landschaften, z.B. Raffinerien in der Wüste, einen Militärflugplatz in bewaldetem Gebiet, ein tropisches Inselparadies, eine verschneite verlassene Stadt sowie viele weitere Areale.
  • PvE-Modus mit 25 eigens dafür erstellten Karten – Spieler können Teams beitreten oder erstellen und gemeinsam mit vier anderen Spielern Missionen gegen KI-Gegner bestreiten, die über das „Mercenary Network“ bereit gestellt werden. Spielfortschritt und Belohnung erhalten Spieler wie im PvP-Modus.
  • Die Basis – Dieses System erlaubt es Spielern ihre eigene Basis für ihre militärische Privatfirma zu errichten, neue Einrichtungen zu erforschen, die Basis aufzurüsten und besondere Gameplay-Boni und Rabatte für Reputation und Credits zu erhalten.

Nach dem Start der Open Beta wird Armored Warfare regelmäßige Updates mit neuen PvP-Karten, neuen PvE-Missionen, zusätzlichen Fahrzeugen, Verbesserungen des Basis-Systems und andere Features erhalten. Der Spielfortschritt und alle gekauften Gegenstände der Open Beta werden in beim finalen Release von Armored Warfare übernommen. (Info: My.com, September 2015)

Obsidian Entertainment und My.com, eine hundertprozentige Tochterfirma des größten Internet-Firma in russischsprachigen Ländern Mail.Ru Group, haben heute das Massivly Multiplayer Online Tactical Military Spiel Armored Warfare angekündigt. Armored Warfare verfügt über eine atemberaubende Next-Gen-Grafik, eine dynamisch zerstörbare Umgebung, anpassbare Fahrzeuge sowie ein intensives, teambasiertes Spielprinzip, bei dem sich die Spieler mit modernen Militär-Vehikel in ein free-to-play Spielerlebnis stürzen.

„Armored Warfare bietet den Spielern bietet den Spieler die Möglichkeit sowohl eine riesige Auswahl an Militärfahrzeugen aufzuleveln sowie die eigene Basis zu verbessern. Dadurch ergeben sich für die Spieler vielfältige und unterschiedliche Strategien“, so Richard Taylor, Project Director bei Obsidian Entertainment. „Wir freuen uns sehr, Armored Warfare endlich den Spielern auf der ganzen Welt präsentieren zu können, damit sie das strategische und zerstörerische Potenzial von modernen Militärfahrzeugen erleben können.“

Die Spieler übernehmen in Armored Warfare die Rolle einer privaten Militärfirma, die zu Einsätzen in der ganzen Welt gerufen wird. Die Spieler können ihre eigene Militärbasis ausbauen, verbessern und individualisieren sowie den Fuhrpark verwalten und weiter aufrüsten. Durch ein ausgeklügeltes Ruf- und Erfahrungssystem können auch die Crews trainiert und ausgebildet werden. Die dynamische Umgebung von Armored Warfare fordert von den Spielern die konstante Anpassung ihrer Schlachtfeld-Strategien, um den Kampf zu ihren eigenen Gunsten zu wenden.

Die teambasierenden, äußerst abwechslungsreichen taktischen und kompetitiven Spielmodi in Armored Warfare fordern die Spieler nicht nur im Kampf gegeneinander (PvP), sondern auch ihre Fähigkeit, gemeinsame Strategien in der Gruppe zu entwickeln, um in den zermürbenden Player-vs.-Environment-Szenarien zu bestehen. Spieler können außerdem Clans beitreten und in ausgedehnten Konflikten um die Vorherrschaft von Gebieten auf der ganzen Welt zu kämpfen um letztendlich die Weltherrschaft zu erlangen. Armored Warfare wird auch noch Jahre nach der Veröffentlichung mit Updates, neuen Waffen, weiteren Fahrzeugen, zusätzlichen Basis-Elementen und neuen Spielmodi erweitert. Die Closed Beta von Armored Warfare startet 2014 für PC. (Info: My.com, März 2014)

Erweiterung „Art of War angekündigt
Armored Warfare gewährt seinen Spieler einen ersten Einblick in die bevorstehende Erweiterung und verkündet die Verfügbarkeit auf Steam ab dem 10. November
My.com, Entwickler und weltweiter Publisher von Armored Warfare, gewährt heute einen ersten Einblick auf die nächste große Erweiterung – Art of War, die noch in diesem Jahr erscheinen wird. Mit einer brandneuen Karte, die in den ländlichen Teilen Südchinas angesiedelt ist, stellt das Update neue chinesische Fahrzeuge, verbesserte Grafiken und von der Community gewünschte Erweiterungen vor. Zusätzlich zum Update kündigt My.com an, dass das beliebte Panzerkampf-MMO ab dem 10. November auf Steam erhältlich sein wird, um der Steam-Community die Möglichkeit geben, die intensive Panzer-Action aus erster Hand herunterzuladen und zu erleben!
Art of War wird spannende neue Verbesserungen beinhalten, um selbst die erfahrensten Kommandanten herauszufordern. Das neue Update beinhaltet eine Überarbeitung des Commander-Systems und ersetzt die einfache Commander-Entwicklung durch ein komplexes, ausgeklügeltes System, mit dem die Spieler ihre Kommandanten so anpassen können, dass sie ihrem Spielstil am besten entsprechen. Art of War beinhaltet außerdem eine neue Global Operations Version der Waterway Karte für Spieler, die bereit sind für eine zweite Tour durch Panama! Die Kommandeure werden noch in diesem Jahr die Gelegenheit bekommen, die modernen Schlachtfelder von Armored Warfare zu erobern.
Besondere Features, die mit der Erweiterung Art of War eingeführt werden:

  • Neue Fahrzeuge
  • ​​Chinesische Themen-Karten – PvP und PvE
  • Verbesserung des Commander Systems
  • Neue globale Operationen für die Wasserstraßenkarte
  • ​Verbesserte Fahrzeuggrafik

Neue Fahrzeuge
Die Erweiterung Art of War führt eine Vielzahl von neuen Fahrzeugen ein – sowohl in der Progressions- als auch in der Premiumklasse. Die Mehrheit der Fahrzeuge sind chinesischer Bauart – wie der Zhang Feng Kampfpanzer (mit zwei neuen MBTs), der Tier 9 Typ 99A1 und der Tier 10 Typ 99A2. Die neue Erweiterung wird auch zwei neue niedrigstufige tschechoslowakische AFVs für die tschechoslowakischen und polnischen Fraktionen einführen.
Chinesische Themen-Karten – PvP und PvE
Die brandneue Seven Steps-Karte entführt die Spieler nach Südchina. Das ländliche Gebiet der Baise-Region wurde zu einem Schlachtfeld zwischen Söldnern, die angeheuert wurden, um Zivilisten vor den Streitkräften rücksichtsloser, machtbesessener Konzerne zu schützen. Lokale Triaden haben in einem unbekannten Dorf einen Schatz an wertvollen Informationen zusammen mit ihrem unrechtmäßig erworbenen Vermögen versteckt. Obwohl sie bereits einige Niederlagen einstecken mussten, blieb ihr Versteck bislang unentdeckt. Die Aufgabe der Kommandanten besteht darin, das Gebiet einzunehmen und die Gegner zu besiegen um die Suche nach den wertvollen Gütern erfolgreich zum Abschluss zu bringen! (Info: My.com, November 2017)

Die Vereinigten Staaten bilden den Schauplatz der vierten Staffel des gefeierten Panzer-Shooters
Die vierte Staffel von Armored Warfare wartet mit brandneuen Panzern und einer neuen Kampagne auf und ist ab sofort Live! Armored Warfare ist das Action-MMO, wenn es um moderne Panzerkriegsführung geht – es bietet rasante Online-Multiplayer-Schlachten und eine spannende Story-Kampagne. In der neuen Staffel wird Douglas O’Reilly vorgestellt, ein amerikanischer Höllenhund, der zum Widerstandskämpfer wird und sich in einem verzweifelten Kampf für die Freiheit seines Landes einsetzt, sowie einem Wettlauf, um die Wahrheit hinter der tödlichen Enigma-Organisation zu entdecken. „American Dream“ bietet einen brandneuen Handlungsbogen, neue Special Ops-Missionen und noch epischere Erfolge, die die Spieler freischalten können, plus neue individuelle Fahrzeuganpassungen.
Staffel 4 erweitert Armored Warfare um eine Vielzahl neuer Fahrzeuge und Verbesserungen an der Spielmechanik. Die Spieler können ihrem Furpark eine explosive Auswahl neuer hochrangiger Fahrzeuge hinzufügen, angefangen bei dem M113 mit ihren berühmten Hellfire-Raketen bis hin zur M48 GAU-8, die mit einer rotierenden siebenläufigen Gattling-Kanone ausgestattet ist und bis zu 4200 Schuss pro Minute feuern kann. Die zusätzliche Feuerkraft sollte den Widerstandskräften helfen, gegen ihren tödlichsten und gefährlichsten Gegner zu bestehen!
„American Dream“ bietet:
NEUE SPEZIAL-OPERATIONEN
Während Europa der technologischen und militärischen Macht der mysteriösen neuen „Enigma“ -Organisation kaum etwas entgegenzustellen hat, ersuchen die Widerstandskräfte in den Vereinigten Staaten um Hilfe. Die Spieler übernehmen die Rolle des Widerstandskämpfers Douglas O’Reilly, während er sich gegen die Kräfte von Enigma wehrt und die Wahrheit hinter ihren Ursprüngen entdeckt.
NEUE TANKS UND AUSRÜSTUNG
Es steht ein neues Arsenal an Panzern und Ausrüstung zur Verfügung, mit dem Sie Ihren Feinde in die Schranken weisen können. Dazu gehören:

  • Griffin 50mm Tier 8 AFV: Der Griffin hat eine unglaublich leistungsstarke und präzise automatische Kanone, mit der Langstreckenschüsse zum Kinderspiel werden.
  • M113 Hellfire Tier 9 TD: Dieser Panzer ist ein zerbrechliches und dennoch leistungsstarkes Fahrzeug und verfügt über mehrere Hellfire ATGM-Trägerraketen, mit denen Ziele aus großer Entfernung vernichtet werden.
  • TTB Tier 9 MBT: Mit seinem unbemannten Turm und einer Vielzahl von Verbesserungen (einschließlich einer hydraulischen Aufhängung) ist dieses Fahrzeug eine amerikanische Zukunftsvision aus den 1980er Jahren!
  • M48 GAU-8 Tier 10 TD: Dieses Fahrzeug verfügt über eine Mechanik, die neu bei Armored Warfare ist – eine Rotationskanone! Lassen Sie diese Gattling heisslaufen, um mehrere Dutzend Runden pro Sekunde auszuteilen.

SPIELVERBESSERUNGEN
„American Dream“ bringt aufregende neue Verbesserungen der Spielmechanik sowie Verbesserungen der Spielfreude. Von der Art und Weise, wie Verbrauchsgüter verwendet werden, über die Mechanik von Rammschäden, oder auch die Kraft thermobarer Raketen bis hin zu Explosionen von HE-Granaten sollen diese Änderungen die Zufriedenheit der Spieler steigern. Nähere Informationen zu „American Dream“ finden Sie hier.
Mit der unaufhaltsamen Kraft der mächtigsten gepanzerten Kampffahrzeuge der Welt können die Spieler in dem Action- Hit-MMO Armored Warfare online Krieg führen. Nimm an furiosen PvP-Panzerkämpfen mit über 100 Fahrzeugen teil, erfülle Koop-Missionen und dominiere die globalen Schlachtfelder, von brennenden afrikanischen Wüsten bis zu neongetränkten Großstadtdschungeln. (Info: My.com, September 2019)

Transportieren und befehligen Sie auch Bodentruppen.
Im Rahmen der jüngsten Erweiterung „American Dream“ der vierten Staffel von Armored Warfare kündigt MY.GAMES stolz einen neuen Meilenstein an – mechanisierte Bodenangriffseinheiten! Zum ersten Mal in der Geschichte von AW können Spieler zwischen drei einzigartigen Infanteriegattungen (Panzerabwehr, Mörsertrupp oder Scharfschützen) wählen, die gepanzerte Kampffahrzeuge begleiten und sie im Kampf auf dem Schlachtfeld unterstützen. Ab heute kann auf die neuen KI gesteuerten Einheiten im Rahmen eines Pilotstarts auf dem Hauptserver von AW zugegriffen werden. Jeder der neuen Infanterieverbände verfügt über eigene Stärken und Schwächen. Es wird dem Spieler überlassen, welche Einheit am besten zu seinem Spielstil passt und wie diese seine Kampftaktik beeinflusst:
Panzerabwehreinheit
Die Panzerabwehr besteht aus mehreren mit Raketenwerfern bewaffneten Soldaten. Sobald sie eingesetzt werden, decken sie feindliche Ziele auf geringe bis mittlere Entfernung mit zerstörerischen Salven ein. Ihre Projektile sind nicht besonders genau und fliegen ziemlich langsam, aber auf kurze Distanz können sie so gut wie jedem Gegner schwer zusetzen, mit Ausnahme besonders schwer gepanzerter Fahrzeuge. Sie können auch gegnerische Infanterie angreifen, ziehen es aber vor, feindliche Panzer und Fahrzeuge auszuschalten.
Mörsereinheit
Mit der Mörsereinheit verfügen Spieler ab sofort über eine handliche Allzweck-Artillerie. Sie besteht aus Infanteristen, die mit ihren Mörsern HE-Geschosse verschießen und dabei hohen Flächen- und Modulschaden an Zielen in der Umgebung verursachen. Die Geschosse sind ziemlich präzise, es kann ihnen aufgrund der hohen Flugbahn allerdings auch gut ausgewichen werden. Sobald jedoch ein leicht gepanzertes Ziel ins Visier eines Mörsertrupps gerät, sollte es sich schleunigst aus dem Staub machen, um der Zerstörung zu entgehen. Da eine Mörsereinheit indirekt feuert, kann sie auch gut hinter einem Hügel versteckt werden – man kann dann in aller Ruhe das Feuerwerk geniessen.
Scharfschützeneinheit
Bei der Sniper-Einheit (beziehungsweise dem Solo-Sniper) handelt es sich um ausgesuchte Späher und Infanterie-Killer. Jedes Team besteht aus einem mit modernster Aufklärungstechnologie ausgestatteten Späher und einem Sniper mit einem massiven .50cal-Barrett-Gewehr. Sniper machen kurzen Prozess mit jeder gegnerischen Infanterieeinheit (sobald feindliche Infanteriesoldaten ins Visier gelangen, werden sie gegnerischen Panzerfahrzeugen als Ziele vorgezogen), was jedoch nicht ihre einzige Aufgabe ist. Sie sind extrem gut getarnt und verfügen über eine große Sichtweite, was ihnen eine perfekte Übersicht über weite Kartenteile ermöglicht und dazu befähigt, feindliche Aufklärungsversuche im Keim zu ersticken. Sobald sie Panzerfahrzeuge ins Visier nehmen, zielen sie explizit auf deren Zieloptik (Visiere, Periskope etc.), um den Gegner blind und orientierungslos zu machen. (Info: My.com, November 2019)