Mini Ninjas bald auf Google Chrome

Die Square Enix Group kündigt heute ihren ersten Spieletitel an, der zusammen mit Native Client entwickelt wurde, eine Open Source Technologie, die es ermöglicht, den nativ kompilierten Code im Browser abzuspielen. Die Veröffentlichung wurde durch die enge Zusammenarbeit der Square Enix Group und Google möglich, die die gleiche Vision davon haben, wie man zukunftsweisende Anwendungen im Netz innerhalb des Browsers verwirklichen kann. Yoichi Wada, Chief Executive Officer der Square Enix Holdings, stellt den ersten Titel, Mini Ninjas®, bei einer Veranstaltung zum Thema Native Client in Googles Zentrale in Mountain View, Kalifornien, vor, um das Engagement der Square Enix Group in branchenführenden Innovationen im Browserbereich zu unterstreichen. Noch in diesem Monat wird es eine offene Beta geben. Wer es ausprobieren möchte braucht das kommende Chrome 17 und kann sich auf der Webseite anmelden.