Screencheat

Diese Diashow benötigt JavaScript.

  • Erscheinungstermin: 21. Oktober 2014
  • Entwickler: Samurai Punk (Australien)
  • Plattformen: Xbox One, PS4, PC
  • USK: Keine Bewertungen
  • Genre: Ego-Shooter
  • Spieler: 1-8
  • Reviews, Tests: 6/10 M! Games

Tauche ein in das abgedrehteste Partyerlebnis aller Zeiten und schummle, übertölple und betrüge nach Herzenslust – denn das ist der einzige Weg zum Sieg in Screencheat!
Du kannst deine Gegner nicht sehen und sie sehen dich nicht. Achte genau auf die Anzeigen deiner Gegner, um herauszufinden, wo sie sind, bevor du zielst und sie hoffentlich erwischst.
Sammle irrsinnig komische Waffen, die Gegner mit einem Treffer erledigen – von der zuverlässigen Donnerbüchse bis hin zum mit Sprengstoff gefüllten Teddybär. Der Schwerpunkt liegt nicht auf genauem Zielen, sondern auf geschicktem Suchen.
Versuche, deine Freunde und Rivalen auf 11 Karten und in 9 verschiedenen Spielmodi auszumanövrieren und übers Ohr zu hauen. Ein bewegliches Ziel ist schwerer zu treffen: Nutze die Trampoline und Luftschächte in der Arena und verwirre deine Gegner. (Info: Sony Computer Entertainment)

Screencheat ist der verrückte Split-Screen-Shooter, bei dem alle unsichtbar sind und du „Screencheaten“(auf den Bildschirm deines Gegners glotzen) musst. „Glotz nicht so auf meinen Bildschirm, du Cheater!“). Beherrsche eine ganze Reihe von Waffen, bei denen schon ein Treffer tödlich ist, darunter eine Donnerbüchse, einen Automotor, der hüpfende Plasmabälle verschießt und einen Teddybären, der mit Sprengstoff vollgepackt ist. Trainiere dein Können in den Einzelherausforderungen auf Zeit und stürze dich dann in schnelle und wilde Kämpfe mit bis zu acht Spielern zu Hause auf der Couch oder online via Internet. Mit abwechslungsreichen Spielfeldern, einzigartigen Modi und zahlreichen Anpassungsmöglichkeiten, darunter verrückten Mutatoren, ist Screencheat der ultimative Gruppen-FPS. (Info: Microsoft)