Prey

  • Erscheinungstermin: 14, Juli 2006
  • Entwickler: Human Head Studios (USA), Venom Games (Großbritannien), Aspyr Media (USA)
  • Plattformen: PC, Xbox 360, Mac
  • USK: Keine Jugendfreigabe
  • Genre: Ego-Shooter
  • Spieler: 1
  • Bewertungen: 87% GameStar, 88% 4players

Prey erzählt die Geschichte von Tommy, einem Cherokee, der in einem Reservat festsitzt. Sein Leben ändert sich schlagartig, als eine Macht aus einer anderen Welt seine vergessen geglaubten spirituellen Kräfte erweckt. Er wird zusammen mit seinen Leuten auf ein bedrohlich aussehendes Alienschiff entführt und muss nun sich selber, seine Freundin und vielleicht auch den gesamten Planeten retten. In Prey betritt der Spieler eine Welt, in der nichts sicher ist und er auf alles gefasst sein muss.

Features:

  • Die Portal-Technologie erlaubt es, Gegner aus dem Nichts zu erschaffen und komplett neue, originelle Puzzles in das Spielgeschehen zu integrieren
  • Noch nie zuvor gesehene Spielelemente, wie Spirit Walking, Wall Walking und Deathwalk- Entwickelt auf einer erweiterten und maßgeschneiderten Doom 3-Engine
  • Organische und lebhafte Umgebungen, die auch zur Gefahr für den Spieler werden können- Eine tiefgehende, emotionale Geschichte über Liebe und Selbstaufgabe basierend auf Jospeh Campbells berühmtem Geschichtsleitfaden „The Hero´s Journey“- Tommy´s Mentor ist ein spiritueller Falke, der ihm helfen kann Gegner zu besiegen und die Sprache des Alienschiffes zu entschlüsseln
  • Multiplayer-Unterstützung, welche die einzigartigen Spielinhalte von Prey enthält.

(Info: 3D Realms)