One Piece World Seeker

Diese Diashow benötigt JavaScript.

  • Erscheinungstermin: 15. März 2019
  • Entwickler: Ganbarion (Japan)
  • Plattformen: PS4, Xbox One, PC
  • USK: Keine Bewertung
  • Genre: Action-Adventure
  • Spieler: 1

2018 wird ein fantastisches Jahr für One Piece Fans. Zur Feier des 20. Jubiläums der Strohhutpiraten kündigt Bandai Namco Entertainment Europe One Piece World Seeker an. Dieses soll 2018 für PlayStation 4, Xbox One und PC, als Teil des One Piece Big Projects, erscheinen. Zuvor bekannt unter dem Decknamen Dawn, werden Spieler in One Piece World Seeker als Ruffy die Möglichkeit haben eine Welt mit nahtloser Action und offener Umgebung zu erkunden. (Info: Bandai Namco, Dezember 2017)

Ruffy und die Strohhutbande erreichen eine mysteriöse Insel in einer neuen Welt, voll unterschiedlicher Kulturen und Umgebungen. Von hier aus begeben sich Spieler auf ein Abenteuer, um ein dunkles Geheimnis zu lüften, welches die neue Welt erschüttern wird! Sie werden unterschiedliche Areale erkunden, in denen Natur und Technologie koexistieren, wie der Canyon, die Mine und der Hafen. Doch die Insel wird durch eine große Marine-Basis von der Weltregierung kontrolliert. (Info: Bandai Namco, Februar 2018)

Die Geschichte von One Piece: World Seeker spielt auf einer mysteriösen Insel der Neuen Welt. Früher noch als „Jail Island“ bekannt, wurde sie dank ihrer häufigen Mineralvorkommen zu „Jewel Island“ umbenannt. Dadurch konnte die Insel wachsen und gedeihen, aber dieser Segen wurde den Anwohnern schnell zum Verhängnis. Räuber und Piraten erfuhren von dem Paradies und brachten Gefahr und Unheil mit sich.
Die Weltregierung brachte zwar wieder Ordnung auf die Insel, der Preis dafür war jedoch hoch: Eine gigantische Unterwasserinstallation und die zunehmende Präsenz der Marine lassen vermuten, dass noch immer etwas nicht stimmt.
Spieler schlüpfen in die Rolle von Ruffy und können seine Gomu Gomu no Mi (Gum-Gum-Frucht) nutzen, um die Insel zu erforschen. Neben der Kraft der Teufelsfrucht, die schnelleres Reisen ermöglicht, sind weitere Haki verfügbar: Das Kenbunshoku-Haki (Beobachtungs-Haki), um die Gegner aus weiter Ferne aufzuspüren und das Busoshoku-Haki (Rüstungs-Haki), um Ruffys Angriffe noch vernichtender zu machen. Von der Vinsmoke Familie bis zum Vizeadmiral Smoker und seiner Crew versuchen alle, Ruffy aufzuhalten. (Info: Bandai Namco, Mai 2018)

Bandai Namco Entertainment Europe kündigt drei neue Charaktere für One Piece World Seeker an: Sakazuki (Akainu), Kuzan (Aokiji) und Sir Crocodile.
Sakazuki (Akainu), Admiral der Marine, ist der Besitzer der Magma-Frucht (Magu Magu no Mi). Mit ihrer Hilfe kann er sich in Magma verwandeln und so alles niederbrennen. Nach mehrfachen Angriffen auf die Marine-Basis wurde er auf Jail Island gebracht, um diese Vorfälle zu untersuchen. Ein Wiedersehen mit Ruffy könnte sich als besonders hitzig erweisen, weil Sakazuki für eine einschneidende Tragödie in Ruffys Leben verantwortlich ist.
Der ehemalige Admiral Kuzan (Aokiji) besitzt die Gefrier-Frucht (Hie Hie no Mi) und kann augenblicklich sich selbst und seine Umgebung einfrieren. Er kennt alle Geheimnisse über Jail Island und will, dass Ruffy die Insel so schnell wie möglich verlässt. Allerdings verrät er den Grund dafür nicht.
Sir Crocodile, ehemaliger Samurai der Meere (Shichibukai), benutzt die Sand-Frucht (Suna Suna no Mi). Sie gibt ihm ihm die Fähigkeit, selbst zu Sand zu werden und diesen zu kontrollieren. Außerdem kann er allem und jedem bei Berührung das Wasser entziehen. (Info: Bandai Namco, Juni 2018)

BANDAI NAMCO Entertainment Europe enthüllt einen neuen Story-Trailer für ONE PIECE WORLD SEEKER sowie Einzelheiten zu drei neuen Charakteren: Issho Fujitora, Borsalino Kizaru und Rob Lucci.
Der neue Trailer gibt Einblicke in die Geschichte von ONE PIECE WORLD SEEKER und gibt einige Rätsel auf. Warum sieht Ruffy so glücklich aus, obwohl er gefangen genommen wurde? Der Trailer enthüllt zudem drei neue Charaktere, mit denen es Ruffy zu tun bekommen wird.
Borsalino (Kizaru) ist ein Admiral der Marine und somit einer der stärksten Gegner der Strohhutbande. Er ist Besitzer der Funkelfrucht (Pika Pika No Mi), mit der er das Licht nach Belieben kontrollieren und manipulieren kann. Er kann sich sogar selbst in Licht verwandeln, wodurch er die Macht der Teleportation nutzen kann. Er ist ein treuer Diener des Marine-Hauptquartiers und wird Ruffy mit Freude bekämpfen, wenn sich ihm die Gelegenheit bietet.
Spieler werden es im Laufe ihres Abenteuers mit einem weiteren Admiral zu tun bekommen: Issho (Fujitora). Das genaue Ausmaß seiner Macht liegt im Geheimen, er scheint jedoch die Schwerkraft kontrollieren zu können, wodurch er Gefangene unterwerfen oder sogar einen Meteoriten umlenken kann. Fujitora unterscheidet sich von den anderen Admiralen, denn für ihn hat die Sicherheit der Menschen auf Jail Island oberste Priorität.
Rob Lucci ist ein Mitglied des CP-0, des Nachrichtendienstes der direkt von den Weltherrschern kontrolliert wird. Dank der Katzenfrucht kann er die Gestalt eines Tieres annehmen, das halb Mensch, halb Leopard ist. Mit der Ankunft weiterer Charaktere auf Jail Island wächst auch das Mysterium um die Insel. (Info: Bandai Namco, August 2018)

GAMEPLAY
Neben der freien Erkundung der Welt mithilfe der akrobatischen Gum-Gum-Fähigkeiten von Ruffy, werden auch seine beiden Haki-Fähigkeiten gezeigt. Das erste, auf Stärke basierende Rüstungs-Haki, konzentriert sich auf rohe Kraft und erlaubt es ihm, seine Gegner mit überwältigender Stärke anzugreifen. Der zweite, subtilere Observations-Haki, ermöglicht es Ruffy, die Zeit zu verlangsamen und während des Schleichens einen Stealth-Angriff auszuführen. Ebenfalls kann er Gegner durch Wände erspähen.
Das Gameplay-Material bietet zudem einen ersten Blick auf den Skill-Tree und die Crafting- bzw. Kochmechanik. Durch das Abschließen von Missionen und Voranschreiten im Spiel erhält Ruffy Punkte, die im Fertigkeitenbaum zur Verbesserung von Kräften und Fähigkeiten genutzt werden können. Somit können SpielerInnen Ruffy ihrem eigenen individuellen Spielstil anpassen.
Auf die Crafting-Mechanik kann über Lysop oder Franky, zwei Crewmitglieder der Strohhut-Piratenbande, zugegriffen werden. Aus den Ressourcen, die Ruffy auf der ganzen Welt findet, können neue Gegenstände und Ausrüstungen hergestellt werden. Sanji hingegen kann Lunch-Boxen für den Rest der Crew herstellen, mit denen sie die Inseln erkunden und zusätzliche Gegenstände für die SpielerInnen sammeln können.
Schlussendlich wird Ruffys extrem mächtiger „Gear 4“-Modus zum ersten Mal vorgestellt. Dieser ermöglicht neue machtvolle Kampffertigkeiten und Bewegungstechniken – allerdings nur für einen begrenzten Zeitraum.
PRE-ORDER & COLLECTOR’S EDITION
Vorbesteller* von ONE PIECE WORLD SEEKER erhalten Zugang zu einer exklusiven Mission. In dieser gilt es, die mysteriösen Geheimnisse um die monsterförmigen Felsen der Insel zu enthüllen. Hinzu kommen zwei einzigartige Outfits, das Ruffy Militär-Kostüm und das Badeanzug-Kostüm. PlayStation®4-SpielerInnen erhalten außerdem ein dynamisches Theme von ONE PIECE WORLD SEEKER.
Die limitierte ONE PIECE WORLD SEEKER Collector‘s Edition** hört auf den Namen Pirate King Edition. Neben einer Kopie des vollständigen Spiels, einer 21 cm hohen exklusiven Ruffy-Figur, einer Kopie der Gum-Gum-Teufelsfrucht sowie dem originalen Soundtrack des Spiels auf CD ist ebenfalls der Season Pass enthalten.
ONE PIECE WORLD SEEKER erscheint am 15. März 2019 für PlayStation®4, Xbox One und PC.
*Vorbestellbar bei ausgewählten Händlern, hier geht es zur Übersicht der Händler: https://de.bandainamcoent.eu/one-piece/one-piece-world-seeker
**Pre-Order Bonus nur bei ausgewählten Händlern verfügbar
(Info: Bandai Namco, November 2018)