Grid

  • Erscheinungstermin: 11. Oktober 2019
  • Entwickler: Codemasters (Großbritannien)
  • Plattformen: PS4, Xbox One, PC, Stadia
  • USK: Keine Bewertung
  • Genre: Rennspiel
  • Spieler: 1

Codemasters® haben bekanntgegeben, dass GRID® am 13. September 2019 seine Rückkehr auf PlayStation®4, Xbox One und Windows PC feiern wird. Der vierte Teil des weltweit erfolgreichen und von Fans  geliebten Racing-Game-Franchise bringt rasante Renn-Action auf vier Kontinenten mit einigen der bekanntesten Stadtkursen und Rennstrecken der Welt. Spieler können zwischen Fahrzeugen der Klassen GT, Touring, Stock, Muscle, Super-Modified und einigen mehr wählen. Verschiedene Modi wie Circuit, Street Racing, Ovals, Hot Laps, Point-to-Point und World Time Attack fordern zum Kampf um die Spitzenplatzierung heraus.

GRID bietet eine perfekte Mischung aus Risiko und Belohnung für jeden Typ Rennfahrer und Spieler. Die Steuerung reagiert schon auf die kleinsten Bewegungen und die Lernkurve ist sowohl für Gelegenheitsspieler als auch für Hardcore-Renn-Sim-Fahrer geeignet. Den eigenen Fortschritt belohnt GRID dabei mit Rennlackierungen, Spielerkarten, Teammitgliedern und Achievements. Die Gegner-KI treibt die Spieler auf ihrem Weg zum Gesamtsieg in der GRID World Series Championship bis an ihre Leistungsgrenzen. Das realistische Schadensmodell hat direkten Einfluss auf Leistung und Handhabung der hochmotorisierten Rennfahrzeuge. Zu viele Zweikämpfe mit demselben Gegner lassen diesen darüber hinaus zur Nemesis des Spielers werden –ein Gegner der vor nichts haltmacht, um während des Rennens Rache zu üben.
Fernando Alonso, einer der besten Rennpiloten unserer Zeit -nicht nur in der Formel 1, sondern auch bei Langstrecken- und Stockcar-Rennen – ist als Motorsport-Berater für das Spiel im Einsatz. Zusätzlich treffen die Spieler in einer Reihe von Ingame-Events in mehreren Rennsportklassen auf Mitglieder aus Alonsos eSports-Team „FA Racing“, bevor sie dem ehemaligen Weltmeister mit seinem berüchtigten Formel 1 Renault R26 im digitalen Finale gegenüberstehen.
„GRID ist als Renn-Franchise bei unserer Community überaus beliebt und wir freuen uns sehr, die Serie auf die aktuelle Konsolengeneration bringen zu können,“ sagt Chris Smith, GRID Game Director bei Codemasters. „Das Spiel bietet so viel Variationen und Tiefgang, angefangen mit der Anzahl moderner und klassischer Autos, bis zu den Rennstrecken und Modi. Die Serie ist für ihr Fahrzeug-Handling bekannt und ist sowohl etwas für Gelegenheitsfahrer, die eine Herausforderung suchen als auch perfekt für Sim-Fahrer geeignet, die eine Menge Spaß haben wollen. Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Fernando Alonso, der unbestritten einer der größten Fahrer aller Zeiten ist. Seine Erfahrungen und sein Wissen erlauben es uns, Performance und Handhabe der Autos zu verbessern. Nichts macht uns stolzer, als ihn sowohl im Spiel als auch als Motorsport-Berater im Team zu haben. Wir können es kaum abwarten, den Spielern im September die finale Version auf PS4, Xbox One und PC zu präsentieren.“
Fernando Alonso meint: “Da ich sowohl in der Formel 1, in Langstreckenrennen und im Stockcar-Racing aktiv war, ist GRID für mich das perfekte Spiel und ich bin sehr froh, dass das Studio mich und mein Team ins Spiel aufgenommen hat. GRID bietet viel Abwechslung und ich freue mich über die Herausforderung, gegen die Spieler anzutreten.“  
GRID und die GRID Ultimate Edition (Early Access) können ab sofort vorbestellt werden. Die Ultimate Edition enthält zusätzlich den Content der Seasons 1 bis 3. (Info: Koch Media, Mai 2019)

Im neuen GRID® Gameplay-Trailer von Codemasters® fliegen Funken, Reifen drehen durch und Feindschaften entstehen. Die Ampel wird grün und die Fahrer kämpfen um die Führung, während sie auf die erste Kurve in der langerwarteten Rückkehr des Racing-Titels auf dem PlayStation®4 Computer Entertainment System, der Xbox One Produktfamilie, inklusive der Xbox One X und Windows PC (DVD und über Steam) zurasen. Spieler, die GRID vorbestellen oder die Day One oder Ultimate Edition kaufen, bekommen zusätzlich den Aston Martin Vantage GT4 als Bonusinhalt.
Neue Locations werden gezeigt und die Spannung steigt, während die Fahrer den Führenden hinterherjagen. Von der Hitze der Straßen Havanas bis hin zu der Rennstrecke von Brands Hatch ist der Fahrstil unvorhersehbar und zeigt die Aufregung und das Drama, das die Spieler zum Release auf Konsolen und PC am 11. Oktober 2019 erwartet. Die atemberaubenden Visuals San Franciscos und der Zhejiang-Stecke erlauben dem Spieler einen direkten Einblick in die Action und geben ihm ein echtes Gefühl der Geschwindigkeit. Andere Autos suchen nach der kleinsten Lücke, um einander zu überholen und sich an die Spitze heranzutasten – ob auf konventionelle Art oder durch das Sabotieren der Rivalen.
Das Rennen erreicht seinen Höhepunkt mit einem knappen Duell um Platz 1 zwischen dem Pontiac Firebird Modified und dem Chevrolet Camaro SSX Concept. Sie gehen gnadenlos gegeneinander in die letzten Kurven und langen Geraden San Franciscos, in welchen jeder kleinste Fehler zwischen dem süßen Sieg und den bitteren Gedanken an das, was hätte sein können, entscheidet. Die Risiken und die Erfolge, welche diese ikonischen Rennautos an ihr Limit bringen, werden musikalisch von dem hymnischen ‘The Light’ von Sophie and the Giants untermalt.
GRID ist eine Racing-Erfahrung, wie keine zuvor. Inspiriert von seinen Vorgängern, schafft es GRID, einen neuen Ansatz für das Genre einzubringen. Neue Inhalte, neue Erfahrungen und neue Geschichten warten nur darauf, geschrieben zu werden. GRID bedeutet absolut unvorhersehbare Rennen, in denen alles passieren kann, sobald die Ampel auf Grün springt. Als brandneues Spiel der GRID-Reihe wirft es einen komplett anderen Blick auf jegliche Erwartungen.
“Das Feedback nach der Ankündigung von GRID war unglaublich. Es besteht großes Interesse daran, mehr über das Spiel zu erfahren“, sagt Chris Smith, GRID Game Director bei Codemaster. „Unser Ziel war es, ein nervenaufreibendes Fahrerlebnis zu kreieren, das es so noch nie gab. Spieler müssen sich gegen die herausfordernde und ehrgeizige KI durchsetzen, die ein lebendiges Umfeld schafft, in dem alles möglich ist und die Plätze heiß umkämpft sind. Ob man sich in der Mitte des Feldes ins Gefecht stürzt oder sich ein knappes Rennen an der Spitze liefert, es wird dem Spieler nichts geschenkt. Fans werden mit Sicherheit über diesen Teil von GRID mit dem bisher meisten Kampfgeist staunen und Spaß damit haben.“ (Info: Koch Media, Juli 2019)

Mit dem heute veröffentlichten Trailer für GRID entflammt Codemasters® die Dramatik des Motorsports in den Herzen der Racing-Fans. Der Trailer des erst kürzlich mit dem gamescom-Award „Bestes Rennspiel“ ausgezeichneten GRID stellt die spielerische Freiheit in den Vordergrund, mit mehreren Fahrzeugklassen und einigen der herausforderndsten Strecken in verschiedenen Settings, inklusive Nacht und Starkregen. GRID erscheint am 11. Oktober auf PlayStation®4, der Xbox One Gerätefamilie inklusive Xbox One X und Windows PC (DVD und via Steam).
Zusammen mit einer Remix-Version von Sophie and the Giants‘ „The Light“ im Hintergrund erwacht der Trailer durch ein Kopf-an-Kopf-Rennen des Audi R8 gegen den Honda CRX MightyMouse auf dem verwundenen Okutama Sprint zum Leben. Anschließend wechselt die Action über zu den eher traditionellen Rennstrecken in Zhejiang oder Brands Hatch und auch der erste Nemesis wird erschaffen, als der SRT Viper GTS-R, Stoßstange an Stoßstange, seinen Lack mit dem Chevrolet Corvette C7.R austauscht und versucht, als Erster Richtung Ziellinie zu fahren.
Seinen Höhepunkt nimmt der Trailer mit der Prototypenklasse und einem nächtlichen Rennen zwischen dem Acura Dpi und dem Cadillac Dpi-V durch die Straßen von Shanghai, welches in einem spannenden Kampf um die Führung mündet. Mit insgesamt 104 Events zur Veröffentlichung, inklusive Herausforderungen gegen FA Racing Esports und Fernando Alonso, müssen sich die Spieler in der GRID World Series gegen die Langzeitrivalen von Ravenwest durchsetzen. Mit Zugänglichkeit und spielerischer Freiheit im Mittelpunkt haben die Spieler Zugriff auf vier Städte und acht Rundkurse mit über 80 Routen. Mit über 400 KI Persönlichkeiten, die von jeweils ruhig bis aggressiv und von berechenbar bis unvorhersehbar reichen, wird sich jedes Rennen lebhaft und einzigartig anfühlen.
„Als Team wollten wir versuchen, die Essenz des originalen GRID einzufangen, welches das Racing Genre seinerzeit mit erstklassiger Fahrsteuerung und der Einführung des Flashback-Features revolutionierte. Auf diesem Vermächtnis von GRID wollten wir aufbauen und ein Spiel entwickeln, dessen Fokus auf den drei Kernpfeilern spielerische Freiheit & Zugänglichkeit, Motorsport Geschichten und dem Fahren zum Ruhm liegt. All diese Dinge sind im Trailer zu sehen“, so Chris Smith, GRID Game Director bei Codemasters. „Die Zugänglichkeit und spielerische Freiheit gibt den Spielern die Möglichkeit so zu fahren, wie sie es möchten, egal ob mit den Handling Optionen für Core Rennspiel Simulationsfans oder für Gelegenheitsspieler. Zweitens geht es um Ruhm und Prestige. Wir wollen, dass die Spieler begeistert sind, unabhängig davon auf welchem Platz sie das Rennen beenden – sei es auf dem ersten Platz oder unmittelbar vor dem Erzfeind. Letztendlich geht es auch um die unvorhersehbaren Geschichten, die im Motorsport passieren; denn das ist der Grund, warum wir uns Motorsport im TV ansehen. Es geht um die Dramatik, die Schlüsselmomente, die dich vor den Fernseher fesseln. In GRID geht es nicht um das freischalten von neuen Wagen. Es geht um knappe Überholmanöver, um Rennen Stoßstange an Stoßstange und kompetitive Racing Action. Wir wollen, dass alles, sogar die Fahrzeuge durch ihre Schrammen und Kratzer, am Ende des Rennens eine Geschichte erzählt. GRID liefert den Spielern Dramatik, Begeisterung und einzigartige Motorsportgeschichten in jedem Rennen.“ (Info: Koch Media, September 2019)

GRID® ist ab sofort für das PlayStation®4 Computer Entertainment System, die Xbox One-Gerätefamilie inkl. der Xbox One X und für Windows PC im Handel erhältlich und bietet Racing-Fans intensive Kopf-an-Kopf-Action auf den herausforderndsten Straßen-Kursen und Rennstrecken. GRID wurde auf der gamescom 2019 mit dem begehrten gamescom-Award „Best Racing Game“ ausgezeichnet. Das eindrucksvolle Rennspiel bietet Spielern eine riesige Auswahl sowie Zugänglichkeit und erlaubt ihnen jederzeit ihren eigenen Spielstil umzusetzen, indem es durch seine hervorragende Bedienbarkeit sowohl den Ansprüchen von Simulationsfans, die auf der Suche nach einem unterhaltenden Rennen sind, als auch von Casual-Spielern, die Lust auf herausfordernde Rennen haben, voll und ganz entspricht.
Mit dem Erlöschen des Startlichts erleben Spieler die ultimative Spannung des Motorsports. GRID ist keine simple Prozession von Fahrzeugen auf Highspeed; mit 400 KI-Persönlichkeiten als Gegner, von entspannt bis aggressiv, finden sich Spieler ab der Startlinie in packenden Kämpfen um die besten Positionen wieder. Sie werden bereits kurz nach dem Start direkt mit der Tatsache konfrontiert, dass spätes Bremsen und viele weitere geschickte Manöver notwendig sind, um vor den gegnerischen Fahrzeugen ins Ziel zu kommen. GRID bietet 104 Karriere-Events an 12 unterschiedlichsten Örtlichkeiten und knallharte Gegner, darunter Fernando Alonso und sein eSports-Team, FA Racing Logitech G sowie die Wiederkehr von Ravenwest Motorsport.
“Als Team sind wir unglaublich stolz auf das Game, das wir erschaffen haben und begeistert darüber, dass Spieler auf der ganzen Welt es nun endlich ausprobieren können,“ sagt Chris Smith, GRID Game Director bei Codemasters. „Wir sind mit drei Zielen gestartet. Entwickelt ein Spiel, in dem die Spieler selber die Kontrolle haben und das ihnen erlaubt, es auf ihre ganz eigene Art zu spielen. Erschafft ein Spiel, das sich lebendig anfühlt und die Dramatik des Motorsports zelebriert. Und letztlich ein Spiel herzustellen, das für jeden das Richtige ist; mit der besten Bedienbarkeit, sowohl für hartgesottene Racing Fans als auch für Einsteiger. All das haben wir in GRID vereint und wir freuen uns auf das Feedback unserer Spieler.“
GRID ist ab sofort für PlayStation®4, Xbox One und Windows PC im Handel erhältlich. Die Ultimate Edition enthält zusätzlich den Content der Seasons 1 bis 3. (Info: Koch Media, Oktober 2019)