Final Fantasy Explorers

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

  • Erscheinungstermin: 29. Januar 2016
  • Entwickler: Racjin (Japan)
  • Plattformen: 3DS
  • USK: Keine Bewertung
  • Genre: Action-Rollenspiel
  • Spieler: 1-4
  • Reviews, Tests: 82% M! Games

Square Enix freut sich bekanntzugeben, dass das neue Action-RPG Final Fantasy Explorers in Europa exklusiv für das Nintendo 3DS-System erscheinen wird. Spieler können im Einzelspiel oder mit drei anderen Entdeckern in Dungeons abtauchen, um die in aller Welt verstreuten Kristalle zu sammeln, während sie sich klassischen Final Fantasy-Gegnern im Kampf stellen. Final Fantasy Explorers ist ab dem 29. Januar 2016 für den Nintendo 3DS erhältlich.
Final Fantasy Explorers konzentriert sich auf kooperatives Spielen mit Freunden und nutzt ein raffiniertes Gruppensystem, dass es Spielern erlaubt mehr als 20 neue oder bekannte Jobs, wie Ritter, Mönch, Schwarzmagier und Weißmagier, zu meistern. Die mächtigsten Monster des Landes lassen sich nicht nur bekämpfen, sondern auch für die Gruppe rekrutieren. Spieler können mächtige Beschwörungen wie Ifrit oder Bahamut nutzen oder sich mit dem Trance-Feature in andere legendäre Charaktere der Final Fantasy-Reihe verwandeln. Mehrspieler ist über die drahtlosen Kommunikations-Features des Nintendo 3DS möglich. Die Welt von Final Fantasy Explorers steht am Rande eines Krieges um die Kristallreserven, der Hauptenergiequelle des Planeten. Spieler müssen sich auf einer kristallreichen Insel zu einem Elitetrupp an Entdeckern zusammenschließen und sich mutig Horden an Monstern stellen, in der Hoffnung, einen der neu entdeckten Großen Kristalle zu erobern – der Traum eines jeden Entdeckers. (Info: Square Enix, Juli 2015)

Der Dragoon, Dunkelritter, Mönch und Ninja sind nur einige der 21 vielfältigen Jobs, welche Abenteurer erlernen und meistern können, um selbst die mächtigsten Monster zur Strecke zu bringen. Das Action-Rollenspiel erlaubt es Spielern, alleine oder mit bis zu 3 weiteren Mitstreitern im Koop-Modus, auf die Suche nach sagenumwobenen Kristallen zu gehen, die überall in der Welt verborgen liegen.
Das Job-System, welches über die Jahre kontinuierlich weiterentwickelt und zu einem beliebten Bestandteil der Final Fantasy®-Reihe wurde, ist ein integraler Bestandteil des Spielerlebnisses von Final Fantasy Explorers. Jede der 21 Job-Klassen verfügt über einzigartige Fähigkeiten und Talent-Sets, die es Spielern erlauben, taktisch zwischen den Jobs zu wechseln und diese zu kombinieren und aufzurüsten, um so den eigenen Charakter ganz individuell anzupassen. Zudem enthält diese Version von Final Fantasy Explorers auch die Spezial-Jobs des Samurai und Blaumagier, welche zuvor in Japan nur als zusätzlicher DLC erhältlich waren. (Info: Square Enix, November 2015)