F1 2018

Diese Diashow benötigt JavaScript.

  • Erscheinungstermin: 24. August 2018
  • Entwickler: Codemasters (Großbritannien)
  • Plattformen: PS4, Xbox One, PC
  • USK: Ohne Altersbeschränkungen
  • Genre: Rennspiel
  • Spieler: 1-20

Erweiterter Karriere-Modus, mehr klassische Boliden und vieles mehr
Die Rennspiel-Experten von Codemasters® kündigen F1™ 2018 an, das offizielle Videospiel zur 2018 FIA FORMULA ONE WORLD CHAMPIONSHIP™. F1 2018 wird für das PlayStation®4 Computer Entertainment System, die Xbox One sowie Xbox One X und für Windows PC entwickelt und lässt Spieler weltweit noch tiefer als jemals zuvor in die Welt der Formel 1 eintauchen. F1 2018 erscheint weltweit am Freitag, 24. August – dem Wochenende, an dem der Formel-1-GRAND-PRIX von Belgien auf der ikonischen Spa-Francorchamps-Strecke stattfindet.
“Wir sind erfreut über die Anerkennung, die das mehrfach ausgezeichnete F1 2017 Spiel erhalten hat und sind extrem begeistert darüber, dass F1 2018 auf einer solch starken Ausgangsbasis aufbauen kann“, sagte Paul Jeal, F1 Franchise Director von Codemasters. “Während der vergangenen Jahre haben wir uns viel mit den Fans ausgetauscht, damit wir verstehen, was ihnen wirklich wichtig ist. Nun können wir es kaum erwarten, mehr Details über Features zu enthüllen, von denen wir wissen, dass unsere Fans sie lieben werden. Der Karriere-Modus wurde zusätzlich erweitert, um die Spieler noch tiefer in die Welt von F1 eintauchen zu lassen, einschließlich der Wiederkehr eines stark nachgefragten Features des Franchises. Zusätzlich erhöhen wir die Zahl klassischer Formel-1-Boliden, womit wir erneut auf unsere Fans hören und im gleichen Zuge ermitteln, welche historischen Fahrzeuge sie als nächstes virtuell fahren möchten. Abgesehen von den Ergänzungen rund um das Schlagzeilen-Feature, gibt es viele weitere tolle Verbesserungen, die noch vor der Veröffentlichung des Spiels enthüllt werden.”
Die Saison 2018 ist mit Siegen von Scuderia Ferraris‘ Sebastian Vettel auf dem australischen und bahrainischen Grand Prix™, und Red Bull Racing’s Daniel Riccardo in China auf berauschende Weise gestartet. Dann gewann Lewis Hamilton ein spannendes und dramatisches Rennen auf der Baku-City-Strecke in Aserbaidschan, und zuletzt war Hamilton am vergangene Wochenende erneut siegreich beim Grand Prix in Spanien. Mit der Saison 2018 kehrt der Grand Prix von Frankreich zum ersten Mal seit 2008 zurück – auf der Strecke Paul Ricard, die letztmalig im Jahr 1990 Austragungsort des Grand Prix war. Auch der Große Preis von Deutschland kehrt nach einer einjährigen Pause zurück und wird im Juli auf dem Hockenheim Ring ausgetragen. F1 2018 wird alle offiziellen Teams sowie die Fahrer und die Rennstrecken der Saison 2018 enthalten. (Info: Codemasters, Mai 2018)

In diesem ersten Gameplay-Video fährt der gebürtige Monegasse und Alfa-Romeo-Sauber-F1-Team-Fahrer Charles Leclerc eine kommentierte Runde auf seiner legendären Heimatstrecke Circuit de Monaco. „Ich liebe es, dieses F1 Game zu spielen! Sobald ich aus dem Auto steige, vermisse ich das Rennen. Also spiele ich, sobald ich zuhause bin. Näher komme ich nicht an das Fahrgefühl eines F1-Wagens außerhalb der Strecke, daher genieße ich dieses Spiel so sehr“, sagt Charles Leclerc über F1 2018.
Über die Nachbildung der Rennstrecke in F1 2018 fügt Charles hinzu: „Als erstes war ich überrascht, wie realistisch die Kulisse ist. Da ich in Monaco geboren wurde, kenne ich diesen Rundkurs in-und auswendig. Großartig, wie die Strecke im Spiel wiedergegeben wird. Mein Lieblingsabschnitt ist der letzte Sektor, weil die Fahrt hier einen tollen Rhythmus hat.“
In Bezug auf die neue Bildqualität, die mit dem neuen Trailer enthüllt wird, erklärt Stuart Campbell, Art Director von F1 2018: „Einige der größten optischen Verbesserungen in F1 2018 sind die überarbeiteten Beleuchtungs-, Himmel-, Wolken- und Atmosphärensysteme. Diese arbeiten Hand in Hand, beeinflussen alle Aspekte des Renderings und machen F1 2018 so glaubwürdig wie nie zuvor. Unsere neue Wolkentechnologie simuliert die reale Welt, mit verbesserten Wolkenformationen und dem Zusammenspiel mit den Lichtverhältnissen noch genauer, was einen großen Teil von F1 2018 ausmacht. Sogar an einem klaren Tag sieht der Himmel mit seinem hohen Wolkendetails und Kondensstreifen interessant aus, während das neue Atmosphären-System ein Gefühl für Tiefe vermittelt und die Szenerie noch realistischer mit dem Himmel verbindet, was für atemberaubende Ausblicke sorgt.“
Einige der zahlreichen Weiterentwicklungen der Autophysik werden ebenfalls im Trailer angesprochen. „Für F1 2018 wurde die Fahrphysik um ein, von Spielern gesteuertes Energy-Recovery-System (ERS) erweitert, da wir bestrebt sind, diesen Sport so authentisch wie möglich darzustellen. Als Ergänzung zum leistungsstarken Verbrennungsmotor stehen den Spielern mehrere Einsatzmodi zur Auswahl. Das Implementieren des ERS wird dem Spieler nicht nur ein authentischeres Formel-1-Erlebnis bieten, sondern auch noch spannendere und abwechslungsreichere Rennen ermöglichen“, erklärt Lee Mather, Game Director.
Neben der verbesserten Grafik und der Berücksichtigung des ERS bietet F1 2018 eine Reihe weiterer neuer Funktionen und Verbesserungen. Es gibt noch mehr Classic Cars und der viel gepriesene Karrieremodus wurde erweitert, um die Spielern noch weiter in die Welt der Formel 1 eintauchen zu lassen. F1 2018 enthält alle offiziellen Fahrer, Teams und Strecken der Formel 1 Saison 2018. Zusätzlich bietet das Spiel zum ersten Mal seit 2008 wieder den French Grand Prix™ mit der Paul-Ricard-Rennstrecke und auch der Große Preis von Deutschland wird mit dem Hockenheimring vertreten sein. (Info: Koch Media, Mai 2018)

Die Rennspiel-Experten von Codemasters® veröffentlichen heute einen neuen Trailer zu F1 2018, dem offiziellen Videospiel der 2018 FIA FORMULA ONE WORLD CHAMPIONSHIP™, der die Rückkehr des Großen Preises von Frankreich in den Rennkalender der Formel 1 feiert und Kommentare französischer Fahrer zum Nachbau ihres Heimatkurses wiedergibt. Die französischen Fahrer Romain Grosjean, Esteban Ocon und Pierre Gasly sowie Carlos Sainz vom Renault Sport Formula One Team hatten erstmals die Möglichkeit, das kommende F1 2018 zu spielen und sprachen anschließend mit Codemasters über die neue Strecke Circuit Paul Ricard und ihre Erlebnisse.
“Natürlich ist der Große Preis von Frankreich eines der Rennen, auf die ich mich in diesem Jahr am meisten freue“, sagt Haas-F1-Team-Fahrer Grosjean. „Das wird das erste Mal sein, dass ich auf einem Heimat-Grand Prix fahre und eine Menge französischer Fans werden kommen, um uns dort zu unterstützen.“
Gasly fügt hinzu: “Ich bin ziemlich aufgeregt. Einen Heimat-Grand Prix zu bestreiten, das sind sehr spezielle Emotionen. Du kannst die Unterstützung richtig fühlen.“
“Ich spiele Games seit ich ein Kind war… und ich hab noch nicht damit aufgehört”, sagt Ocon. „Die Spiele haben sich unglaublich weiterentwickelt und werden zunehmend realistischer. Meine Tagesroutine beinhaltet tagsüber das Training und abends spiele ich für ein bis zwei Stunden. Und ich finde es sehr hilfreich. Wenn wir mal kein Rennwochenende haben, dann fahre ich einfach so für mich.“
“Das ist mein erster Versuch mit F1 2018, und ich bin super beeindruckt. Ich bin ein großer Fan von Games und spiele sie seit ich Kind war“, kommentiert Gasly. „Und ich werde mit jedem Jahr besser.“
Sainz sagt: “Ich verbringe meine Zeit oft damit, zuhause mit dem Formel-1-Game oder dem Renault-Simulator zu trainieren. Ihr könnt sicher sein, dass wir diese Art von Training praktizieren.“
Das Feedback der Fahrer kommentiert Lee Mather, Game Director bei Codemasters für F1 2018: „Die Zeit mit den echten Fahrern war fantastisch für uns. Das sind die Jungs, die genau wissen, wie es ist, eins dieser unglaublichen Autos zu fahren. Ihr Feedback zu erhalten, das ist für uns unglaublich wertvoll. Die Tatsache, dass alle vom Spiel und der Richtung, in die wir es entwickeln, positiv beeindruckt waren, freut uns außerordentlich.“
F1 2018 beinhaltet alle offiziellen Teams, Fahrer und Rennstrecken der spannenden Saison 2018. Zusätzlich beinhaltet die Erstauflage von F1 2018, die F1 2018-‘Headline- Edition, neben 2003er-Williams-FW25, gefahren von Juan Pablo Montoya und Ralf Schumacher, auch den von der F1-Community sehnlich erwarteten Brawn-BGP-001 von 2009, gefahren von F1 Weltmeister Jenson Button und seinem Teamkollegen Rubens Barichello.
Die F1 2018-‘Headline- Edition’ ist ab sofort bei teilnehmenden Händlern vorbestellbar und erscheint am 24. August weltweit für das PlayStation®4 Computer Entertainment System, die Xbox One-Gerätefamilie inklusive der Xbox One X und für Windows PC. (Info: Koch Media, Juni 2018)

Codemasters® hat heute den ersten Teil seiner vierteiligen Serie von Entwicklertagebüchern für F1® 2018, das offizielle Videospiel der 2018 FIA FORMULA ONE WORLD CHAMPIONSHIP™, veröffentlicht. Der erste Teil der Serie erklärt detailliert, wie die Spieler die Schlagzeilen auf und abseits der Rennstrecken beherrschen können. Neue, zeitlich limitierte Interviews in besonderen Momenten der eigenen Karriere heben die Spieler ins Rampenlicht und bieten eine nie zuvor erlebte Immersion in die Welt der Formel 1.
Das neue Entwicklertagebuch erklärt ausführlich, wie man mit Claire, der neuen Reporterin in F1 2018, interagiert und schult den Blick für die eigene Außenwirkung, aber auch dafür, wie sich diese auf die eigene Karriere auswirken kann. Wofür werden sich die Spieler entscheiden – ein Auftreten als Showman oder als Fahrer mit Sportsgeist? Die Antworten in Interviews können positive oder negative Auswirkungen auf das Verhalten einzelner Abteilungen im eigene Team haben, die Verfügbarkeit oder die Kosten für einzelne Upgrades sowie die Angebote haben, die man im Laufe der Karriere von anderen Teams erhält.
“Die Medien werden eine wichtige Rolle in der Karriere spielen,” kommentiert Lee Mathers, Game Director für F1 2018 bei Codemasters. „Für die Fahrer sind nicht nur die eigene Leistungen auf den Rennstrecken super wichtig. Es geht immer darum, das Gesamtpaket zu bieten. Die Spieler müssen stets überdenken, wie sich Ihre Antworten auf die Moral des eigenen Teams und die Wahrnehmung von konkurrierenden Teams im Fahrerlager auswirken können.“
Lee fügt hinzu: „Manche Teams sehen gerne einen Fahrer, der sich mit seinem Sportsgeist präsentiert: demütig und gemäßigt den Medien gegenüber, selbst in Zeiten, in denen sie unter enormen Druck stehen. Andere Teams wiederum wünschen sich einen echten Showman, der in der Lage ist, einen echten Hype um sich zu generieren.“
Während sich der Charakter des eigenen Fahrers weiter entwickelt und dieser in F1 2018 bekannter wird, verändern sich mit der Zeit auch die verfügbaren Antworten für die Interviews. Diese finden immer wieder an neuen Örtlichkeiten im Fahrerlager und sogar im Beisein des eigenen Teams oder von aufmerksamen Konkurrenten statt.
Das sind alles hilfreiche Verbesserungen innerhalb des Karriere-Modus. Die Spieler haben nun die Kontrolle über ihr eigenes Schicksal und können sogar rivalisierende Teams angehen, inklusive der Möglichkeit, das Team in der laufenden Saison zu wechseln. Sie können sogar ihren eigenen Rivalen für die Meisterschaft auswählen.
Noch mehr Details zu den weiteren Optimierungen des Karriere-Modus werden im zweiten Teil der Entwicklertagebücher für F1 2018 enthüllt.
F1 2018 beinhaltet alle offiziellen Teams, Fahrer und Rennstrecken der spannenden Saison 2018, inklusive der neuen Strecken der Saison 2018, Circuit Paul Ricard und den Hockenheimring. Zusätzlich beinhaltet die Erstauflage von F1 2018, die F1 2018-‘Headline- Edition, neben 2003er-Williams-FW25, gefahren von Juan Pablo Montoya und Ralf Schumacher, auch den von der F1-Community sehnlich erwarteten Brawn-BGP-001 von 2009, gefahren von F1 Weltmeister Jenson Button und seinem Teamkollegen Rubens Barichello. (Info: Codemasters, Juli 2018)

Codemasters® hat heute den dritten Teil einer Serie von Entwicklertagebüchern zu F1® 2018, das offizielle Videospiel der 2018 FIA FORMULA ONE WORLD CHAMPIONSHIP™, veröffentlicht. In dem neuen Video erklärt Dave Greco, Senior Car Handling Designer bei Codemasters, wie das schon bald erhältliche Spiel zu der bisher authentischsten Fahrzeug-Simulation des Franchise geworden wird.
Der dritte Teil der vierteiligen Serie enthüllt die zahlreichen Neuerungen und Entwicklungen bei der Simulation der Fahrwerks-Mechanik in F1® 2018. Für die verbesserte Fahrwerkstechnik und Chassis-Physik, die neue Karkassen-Temperatur sowie für die realistische Umsetzung eines manuell bedienbaren ERS-Systems kamen umfangreiche Datensätze aus der echten F1® zum Einsatz. Das ultimative Ergebnis dieser Verbesserungen ist, dass die Spieler erstmals auf atemberaubende Weise erleben, wie sich ihre Reifen in den Asphalt graben und ihnen unter Einfluss zahlreicher Faktoren wie Abnutzung, Reifenbeschaffenheit oder Wetterkonditionen ein realistisches und verständliches Gefühl von Haftung vermittelt wird.
„Ich glaube fest, dass F1® 2018 ein enormer Schritt nach vorne ist, weil wir so viel mehr Aspekte einer Simulation eingeführt haben, die den Spielern ganz sicher gefallen werden,“ kommentiert Dave Greco, Senior Car Handling Designer für F1® 2018. „Hier zu sagen, welches Detail das wichtigste und fortschrittlichste ist, fällt mir sehr schwer. Ich würde aber sagen, dass die erweiterte Simulation der Reifentemperatur die bisher realistischste Variante ist, die wir jemals angewendet haben.“
Dave fügt hinzu: „In diesem Jahr sind wir mit der Art, wie sich die Fahrzeuge anfühlen, mit dem Force Feedback und wie alles zusammenarbeitet, sehr nah an dem dran, was ich mir von einem Simulator wünsche. In den 20 Jahren meiner Karriere im Sim-Racing und dem echten Motorsport stand ich immer wieder vor Fragen wie: `Ist ein Spiel mehr Simulator als ein anderes, weil es schwereer zu fahren ist?´ Basierend auf meiner Erfahrung im echten Motorsport kann ich sagen, das echte Rennfahrzeuge dafür konstruiert wurden, um jede Menge Bodenhaftung zu haben. Für mich geht es bei einem Simulator nicht darum, wie einfach er zu fahren ist oder wie einfach es ist, einen Kurve zu nehmen. Für mich geht es bei einer Simulation vielmehr darum, wie echt sie ist, wie viele physische Komponenten werden simuliert und speziell in diesem Jahr gibt es meiner Einschätzung nach nicht sehr viele Funktionen, die wir nicht simuliert haben. Es einfahc nur ein Spiel zu nennen, das ist für mich nicht mehr ausreichend.“
F1 2018 beinhaltet alle offiziellen Teams, Fahrer und Rennstrecken der spannenden Saison 2018. Zusätzlich beinhaltet die Erstauflage von F1 2018, die F1 2018-‘Headline- Edition, neben 2003er-Williams-FW25, gefahren von Juan Pablo Montoya und Ralf Schumacher, auch den von der F1-Community sehnlich erwarteten Brawn-BGP-001 von 2009, gefahren von F1 Weltmeister Jenson Button und seinem Teamkollegen Rubens Barichello. (Info: Codemasters, August 2018)