Dragon Ball Z: Budokai 2

  • Erscheinungstermin: 13. November 2003
  • Entwickler: Bandai (Japan)
  • Plattformen: PS2, GCN
  • USK: Ab 6 Jahren
  • Genre: Beat´em Up
  • Spieler: 1-2
  • Reviews, Tests: 72% GamePro, 69% Spieletipps

Seit Langem schon sind der Junge Son-Goku und die Wissenschaftlerin Bulma auf der Suche nach den Sagenumwogenden Dragonballs. Egal, ob Comic, TV-Serie oder Kinofilm – Dragonball Z ist Kult! Und die aktuellen Abenteuer aus dieser phantastischen Welt gibt es jetzt exklusiv fĂĽr PlayStation 2.

In Dragonball Z Budokai 2, dem Nachfolger des Millionen-Spielehits, erwarten den Spieler neue Herausforderungen und Spielmodi, packendere und noch dramatischere Kämpfe sowie eine komplett neu gestaltete Grafik. Zudem trifft der Spieler auf neue, aus der RTL II-Serie Charaktere und taucht noch tiefer in die Gesichte um Son-Goku ein. Wer ist in der Lage, alle Gegner zu besiegen und die sieben Dragonballs zu finden?
Produkt-Highlights

  • Packender, härter, besser: die Kämpfe in Dragonball Z Budokai 2 sind noch intensiver und dramatischer als im erfolgreichen Vorgänger.
  • Allein oder zu zweit: spannende Matches sind nicht nur gegen den Computer möglich, sondern auch im direkten Duell gegen einen Freund.
  • Im neuen Dragon-Modus gilt es, alle sieben Dragonballs zu sammeln. HierfĂĽr muss der Spieler zahlreiche Abenteuer, Gefahren und natĂĽrlich Kämpfe bestehen.
  • Neue Charaktere und viele Geheimnisse: der Spieler trifft auf bekannte TV-Figuren wie z.B. Dr. Gero (Android 20), Potarra, Buu und Babura. Daneben gibt es neue und weitere Geheimnisse zu entdecken.
  • Wie im Fernsehen: die neu gestaltete Grafik ist im typischen Anime-Zeichentrick-Stil gehalten. Beeindruckende Effekte sorgen zudem fĂĽr echte Dragonball Z-Atmosphäre.
  • Spielstände von Dragonball Z Budokai lassen sich per Memory Card auf DB Budokai 2 ĂĽbertragen.

(Info: Atari)