Das Schwarze Auge – Drakensang

Diese Diashow benötigt JavaScript.

  • Erscheinungstermin: 1. August 2008
  • Entwickler: Radon Labs (Deutschland)
  • Plattformen: PC
  • USK: Ab 12 Jahren
  • Genre: Rollenspiel
  • Spieler: 1
  • Bewertungen: 72% GameStar, 87% PC Games, 73% 4players, Befriedigend (2,31) ComputerBild Spiele, 81% Games Aktuell, 85% Gamona, Gut (1,7) SFT, 59% Looki.de, 75% Spieletipps

Mit Das Schwarze Auge: Drakensang veröffentlichen dtp entertainment und Radon Labs das seit zwölf Jahren erste DSA-PC-Spiel.
Seit April stehen die Standard-Edition sowie die Limited Collector’s Edition des Spiels in den Regalen der Händler. Die
Standard-Edition enthält zusätzlich zum Spiel Das Schwarze Auge: Drakensang das DSA-Regelwerk 4.0 als PDF.
Käufer der Limited Collector’s Edition erwartet ein randvolles Fanpaket: In einer hochwertigen Buchverpackung mit Drachenhautoptik befinden sich neben dem Original-Spiel „Das Schwarze Auge: Drakensang“ viele wertvolle und
hilfreiche Beigaben, wie die exklusive und nirgendwo sonst erhältliche Das Schwarze Auge-Zinnminiatur „Lindwurmtöter“, welche für jeden DSA-Fan mit Sicherheit unverzichtbar ist. Zudem enthält die edle Buchbox – jeweils auf einer separaten CD – den epischen Original-Spiel-Soundtrack von Dynamedion und das Das Schwarze Auge-Hörbuch „Der Scharlatan“, die das Eintauchen in die Welt von Drakensang atmosphärisch bestens begleiten. Die vierte Edition des Original-DSA-Regelwerkes und eine lederne Karte der Welt Aventuriens komplettieren auch für Neulinge den Einstieg in die Welt der Pen & Paper-Lizenz.
Die Auflage der Limited Collector’s Edition ist streng auf 10.000 Exemplare begrenzt. Für das kommende Rollenspiel Das Schwarze Auge: Drakensang setzt dtp entertainment AG auf eine äußerst authentische und hochqualitative Vertonung. Wie bereits bekannt gegeben, werden viele der in Das Schwarze Auge: Drakensang vorkommenden Charaktere von Sprechern vertont, deren Stimmen beispielsweise aus deutschen Synchronisationen von Hollywood-Spielfilmen bekannt sind. Mit dabei ist etwa Torsten Michaelis, der sonst den Hollywood-Schauspielern Wesley Snipes und Martin Lawrence für die deutschen Übersetzungen ihrer Spielfilme seine Stimme leiht.
Ebenfalls zu hören sein wird Charles Rettinghaus, der etwa als LeVar Burton in den deutschen Star-Trek-Fassungen zu hören war. Dietmar Wunder, deutscher Synchronsprecher von Daniel Craig als James Bond sowie des Hollywood-Schauspielers Adam Sandler, gehört ebenfalls mit zur Drakensang-Besetzung. Zudem dürfen sich auch Fans von Gothic Rock und Mittelalter-Musik freuen. In Das Schwarze Auge: Drakensang werden die Stimmen von sechs der beliebtesten deutschen Mittelalter-Musiker zu hören sein, darunter Martina Sofie Nöth (Amber), Brandan Pötschokat, Sänger der Band Cultus Ferox, „Teufel“, Sänger der Band Tanzwut sowie Musiker der Gruppe Saltatio Mortis.
Mit Das Schwarze Auge: Drakensang verwirklichen dtp entertainment und Entwickler Radon Labs das, worauf Rollenspieler schon seit vielen Jahren warten: Mit Drakensang kommt das seit mehr als zwölf Jahren erste PC-Spiel zu Deutschlands erfolgreichstem Rollenspielsystem auf den Markt.
Das Schwarze Auge ist das in Deutschland führende Pen & Paper-Rollenspielsystem. Die Story zu Drakensang wurde in Zusammenarbeit mit DSA-P&P-Redakteuren entwickelt. Dadurch wird Authentizität gewährleistet: Kenner der DSA-Welt werden sich sofort heimisch fühlen und nichts vermissen. Nicht-DSA-Spieler bekommen eine authentische, durchdachte und stimmige Welt präsentiert. Dank modernster Technologie wird die Welt von Aventurien wieder auf dem PC zum Leben erweckt, in atemberaubender 3D-Grafik und mit genauem Auge für die authentischen Details.
Features:
– party-basiertes Offline-Rollenspiel
– Talent-basiertes Dialogsystem
– liebevolle Umsetzung eines umfassenden Fantasyuniversums
– vielfältiges, flexibles Magiesystem
– basiert auf den DSA-P&P-Regeln 4.0
– Nebula 3 Engine
– volle Shader 2.0 und 3.0 Unterstützung
– realistisches, flexibles Physiksystem
– lebendige künstliche Intelligenz
– umfangreiches Motion-Capturing für jede Animation
(Info: dtp)