Age of Wonders 3

  • Erscheinungstermin: 1. April 2014
  • Entwickler: Triumph Studios (Niederlande)
  • Plattformen: PC, Mac, Linux
  • USK: Ab 12 Jahren
  • Genre: Strategiespiel, Rollenspiel
  • Spieler: 1-8

„Age of Wonders III“ führt die preisgekrönte Serie nach langen Jahren des Wartens endlich fort. Die einzigartige Verknüpfung von Rollenspiel, rundenbasierter Strategie, taktischen Kämpfen und der Herausforderung, ein ganzes Reich zu errichten, ist für alle Fans der Fantasy-Reihe sowie für Neueinsteiger gleichermaßen ein spannendes Abenteuer! Als Anführer eines von sechs Fantasy-Völkern ist der Spieler gleichzeitig König und oberster Heerführer. Ob Zwerge, Elfen, Drachenmenschen, Goblins, Orks oder Menschen: Es obliegt dem Herrscher sein Reich auszudehnen und seine Städte auszubauen, um noch mehr Macht und Einfluss zu erlangen. Gleichzeitig dürfen Forschung und Diplomatie nicht vernachlässigt werden, denn nur wer seine Gelehrten korrekt anweist, erhält Zugang zu mächtiger Magie und fortschrittlichen Technologien. Und spätestens auf dem Schlachtfeld wird man diese brauchen, denn wer einen Flammensturm auf seine Kontrahenten herabregnen lässt oder gar gigantische Drachen entfesselt, ist dem Sieg ein Stück näher.

Beherrsche eine Welt voller Magie und Wunder – Mit der Verbannung der Zaubererkönige endete das Zweite Zeitalter in purem Chaos. Doch nun erheben sich neue Helden und neue Bösewichte und beanspruchen die Schätze und Reichtümer der Welt für sich. Nur den mächtigsten Herrschern ist es vergönnt, über das Dritte Zeitalter der Wunder zu herrschen.

GESTALTE DEINEN ANFÜHRER

Dein Anführer ist das Herz deines Imperiums. Seine Klasse, sein Volk und seine einzigartigen Fähigkeiten gestatten es dir, dein Reich ganz nach deinen Vorstellungen zu formen. Vergrößere dein Reich und lass die Welt mit mächtiger Magie erbeben.

SCHLAGE EPISCHE SCHLACHTEN

Jeder Ort auf der Weltkarte existiert als detaillierte 3D-Schlachtkarte, wo sich mehrere Armeen gegenüberstehen und in taktisch anspruchsvollen Gefechten bekämpfen. Kommandiere fantastische Einheiten, wie elfische Einhornreiter, geflügelte Drachenmenschen, tapferen Rittern oder die neuesten Kampfmaschinen der zwergischen Ingenieure.

Age of Wonders III vereint Globalstrategie und anspruchsvolle taktische Schlachten mit Entdeckungsdrang und einer gehörigen Portion Rollenspiel. Eure Helden, die Heerführer, sammeln Erfahrung und eigenen sich dutzende Eigenschaften und Fähigkeiten an und erbeuten Ausrüstung. Mit dem richtigen Helden lässt sich eine Schlacht entscheiden, wenn man sie nur klug einsetzt.

Features:

  • HERRSCHE als Vertreter einer von sechs Rollenspiel-Klassen: Wähle zwischen dem Zauberer, dem Schurken, dem Hohepriester, dem brutalen Kriegsherren, dem Erzdruiden und dem technologie-vernarrtem Technokraten.
  • ERKUNDE eine enorme Fantasy-Welt und jage in über 50 unterschiedlichen Arten von geheimen Orten nach uralten Schätzen.“
  • REKRUTIERE legendäre Helden und führe deine auf dem Schlachtfeld zum Sieg.
  • MEISTERE hunderte von Zaubern und Fertigkeiten und verändere die Welt durch mächtige Magie.
  • FORME ein riesiges Reich und schließe Allianzen mit ungeheuerlichen Wesen, um deine Macht auszudehnen.
  • VERNICHTE deine Feinde in anspruchsvollen, taktischen 3D-Gefechten!
  • „ERLEBE eine wendungsreiche Geschichte und bestreite die Kampagne rund um einen epischen Konflikt von zwei unterschiedlichen Seiten.
  • ERSCHAFFE endlos viele Szenarien mit dem Karten-Generator oder erstelle ganz eigene Welten.
  • WETTEIFERE mit bis zu 8 Spielern in fesselnden Online-Multiplayer-Partien oder via Hot-Seat-Funktion an einem PC.

(Info: Daedalic)

Games-Distributor EuroVideo erweitert sein Strategie-Sortiment: Anfang 2014 veröffentlicht das Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz Age of Wonders III.

Mit Age of Wonders III kehrt die preisgekrönte Fantasy-Strategie-Serie zurück auf die Bildschirme der PC-Spieler: Die Serie verbindet Adventure- und RPG-Elemente mit sorgfältig gebalancedter rundenbasierter Strategie. Das Spiel bietet ein intensives High-Fantasy-Erlebnis, wenn Spieler gegen die KI oder menschliche Spieler auf individuell erstellten Karten antreten. Age of Wonders III wird sowohl von Entwickler Triumph Studios erstellte, als auch generierte sowie von der Community selbst gebaute Maps bieten.

In Age of Wonders III wird der Spielercharakter – der Lord – der Dreh- und Angelpunkt des Spiels: Der Spieler baut ein Fantasy-Reich rund um seinen Charakter. Rollenspiel-Archetypen können zu Anführern aus den verschiedensten Klassen entwickelt werden, die von Waldelfen-Prinzessinnen über Machiavelli’sche Schurken bis hin zu skrupellosen Warlords reichen. Spieler verfolgen verschiedene Forschungspfade, um einzigartige Skills zu entwickeln, die ihrer Wunschklasse weiterhelfen. Entscheidungen des Spielers beeinflussen die Zukunft des Reiches direkt, sowie die Spezialisierung ihrer Armeen. Rollenspiel-seitig lässt ein neues Diplomatie-System rivalisierende Lords sich aus Ehrfurcht verneigen, oder aus Angst erzittern.

Als moderne Auflage klassischer PC-Spieler erlaubt Age of Wonders III den Spielern ausgeklügeltes Gameplay, ergänzt mit allem, was Games heutzutage ausmacht – und Online-Features für bis zu acht Spieler. (Info: Daedalic, Oktober 2013)