Terminator 3 – Der Krieg der Maschinen

Mensch gegen Maschine! Atari präsentiert PC-Spielern das ultimative Action-Erlebnis:
Terminator 3: Krieg der Maschinen
Atari kündigt einen Spiele-Blockbuster der besonderen Art an: Terminator 3: Krieg der Maschinen ist ein spektakulärer Einzelspieler- und Online-Mehrspieler-Ego-Shooter in den verwüsteten Schlachtfeldern des Terminator-Universums. Terminator 3: Krieg der Maschinen lässt bis zu 32 Spieler entweder als technologisch überlegene SkyNet-Terminatoren oder kampferprobte TechCom-Truppen im Kampf ums Überleben aufeinander los.
Terminator 3: Krieg der Maschinen bietet sowohl im Einzel- als auch im Mehrspielermodus eine Reihe riesiger Landschaften, die direkt aus dem Film Terminator 3: Rebellion der Maschinen stammen, wie z. B. Los Angeles, die Ruinen eines Überseehafens, zerstörte Highways, SkyNet- und TechCom-Basen, verfallene Fabriken uvm. Im umfassenden
Mehrspielermodus von Terminator 3: Krieg der Maschinen messen sich die Spieler online entweder als SkyNet-
Terminator oder als Mitglied der TechCom-Truppen. Acht spielbare Charakterklassen stehen für die SkyNet- und TechCom-Truppen zur Verfügung, wobei bis zu 32 Spieler pro Server gegeneinander antreten können.
Die Menschen haben die Vorteile von List und verdecktem Vorgehen, während die Terminatoren Stärke, Brutalität und
Stabilität ins Feld führen. Jede Klasse bietet ihre Qualitäten in den jeweiligen Kampfsituationen. SkyNet-T-900-Endoskelette nutzen ihre überragenden optischen Sensoren, um mühelos selbst aufwändig getarnte Gegner zu entdecken. Dafür können sie sich im Feld nicht reparieren, wohingegen den Menschen Heilungsmöglichkeiten zur Verfügung stehen.
In der Einzelspieler-Kampagne schlüpfen Sie zunächst in die Rolle des Terminators, verkörpert von Arnold Schwarzenegger, und treten gemeinsam mit SkyNets Roboterarmee gegen die menschlichen Widerstandskämpfer
an. Behalten die Menschen jedoch die Überhand, werden Sie umprogrammiert und kämpfen fortan gegen Ihre früheren
Verbündeten.
Das Waffenarsenal in Terminator 3: Krieg der Maschinen reicht von M4A1, Desert Eagle und X-29 bis zu den futuristischen Waffen von SkyNet, phasierende Plasmagewehre und -kanonen inklusive. Eine Reihe gepanzerter und bewaffneter TechCom- und SkyNet-Vehikel steht den Spielern sowohl im Einzel- als auch im Mehrspielermodus zur Verfügung. Darunter sind beispielsweise umgebaute Last- und Personenwagen sowie
Transporter mit Kanonen, Plasmagewehren und Raketen. SkyNet setzt eine Reihe landbasierter und fliegender
Maschinen, wie FK Hovercrafts und HK-Panzer ein. Zudem können die Spieler bei ihren jeweiligen Verbündeten
Luftschläge anfordern, um ihren Gegnern aus der Ferne verheerende Schäden zuzufügen.
(Info: Atari)