Panzer Corps: Wehrmacht

  • Erscheinungstermin: 18. November 2011
  • Entwickler: Slitherine (Großbritannien)
  • Plattformen: PC
  • USK: Keine Jugendfreigabe
  • Genre: Strategie
  • Spieler: 1-2
  • Bewertungen: 85% Gametar, 84% 4players, 85% PC Games, 85% GamesCaptain, Gut (2,0) SFT, 85% Looki

Das rundenbasierte Strategiespiel Panzer Corps: Wehrmacht kommt endlich auch auf Deutsch in einer Retail-Box erscheinen wird. Bislang war der vielfach ausgezeichnete Titel nur als englische Downloadversion erhältlich. Panzer Corps: Wehrmacht tritt in die Fußstapfen des berühmten Meisterwerks Panzer General von 1994 und bietet das unverwechselbare Panzer General-Feeling mit der packenden, strategischen Tiefe bei optimiertem Gameplay, Balancing und einer runderneuerten Grafikengine.

Im Rahmen des Zweiten Weltkrieges befehligt der Spieler die Armeen der Achsenmächte und begleitet seine Kernstreitkräfte durch die Schlacht. Die taktischen Gefechte verlangen von jedem Hobbygeneral den effizienten Einsatz der Stärken seiner Streitkräfte und das Erkennen, sowie eiskalte Ausnutzen der Schwachpunkte der gegnerischen Armee, sei es in der aufwändigen Solokampagne oder in einem der Multiplayer Modi.

Der Titel deckt mit 26 Szenarien in 21 unterschiedlichen Maps die bedeutendsten Schlachten des Zweiten Weltkriegs ab. Das Spiel enthält zudem einige hypothetische ‘Was-wäre-wenn’-Szenarien, die aus dem Vorgehen des Spielers im Verlauf der ausgetragenen Schlachten und seiner getroffenen Entscheidungen resultieren. Der Multiplayer-Modus ermöglicht es, mühelos Gegner auf der ganzen Welt zu finden und gegen sie ins Gefecht zu ziehen.

Features:

– 400 Einheitentypen, eingeteilt in 19 Klassen

– 26 Szenarien im Rahmen der Solokampagne mit non-linearem Kampagnenbaum

– Vertretene Nationen: Deutschland, Italien, Polen, Frankreich, Großbritannien, USA, USSR, Norwegen, Belgien, Niederlande, Albanien, Rumänien, Griechenland u.v.m.

– RPG-Komponente: Gewonnene Schlachten steigern die Erfahrung der überlebenden Kerneinheiten, womit neue Waffentechnologien verfügbar oder bestehende verbessert werden können

– Multiplayer: Online (PBEM++)und Hotseat-Modus

(Info: dtp entertainment, November 2011)

In der Gold Edition bringen dtp entertainment und Slitherine den virtuellen Generälen nicht nur den Original-Hit Panzer Corps, Fans der anspruchsvollen taktischen Gefechte, die an das Meisterwerk Panzer General erinnern, bekommen zudem das Add-On-Bundle Grand Campaign ’39-’42 dazu.

Im Rahmen des WKII befehligt der Spieler Armeen der Achsenmächte und begleitet seine Kernstreitkräfte durch den gesamten Krieg. Die taktischen Gefechte mit verbundenen Waffen verlangen von jedem General den effizienten Einsatz der Stärken seiner Einheiten bei gleichzeitiger Ausnutzung der Schwächen des Gegners. Panzer Corps deckt mit 26 Szenarien die bedeutendsten WKII-Schlachten ab.

Das Kampagnenpaket Grand Campaign ’39-’42 umfasst vier neue nur auf deutscher Seite spielbare Feldzüge. In der 39er-Kampagne muss der Spieler Polen erobern, im Jahre ’40 hingegen Belgien, Holland und Frankreich überrollen, um die Westmächte niederzuwerfen. Die Grand Campaign ’41 behandelt die dt. Operationen auf dem Balkan sowie den Beginn des Angriffs auf die Sowjetunion, der in der 42er-Kampagne seine Fortsetzung findet.

Neben packenden Online-Multiplayer-Schlachten gibt es für Modding-begeisterte Spieler die Möglichkeit, mittels des integrierten Editors eigene Szenarien zu kreieren und sich voll auszutoben.

Features:

– 2 in 1-Rundenstrategie-Pack im Schuber

– Hauptspiel: 400 Einheitentypen eingeteilt in 19 Klassen, 17 unterschiedliche Terrains, 26 Szenarien im Rahmen der Solokampagne

– Add-On: 4 neue Feldzüge mit je 14-15 neuen, detaillierten Szenarien

– Hauptspiel/Add-On: RPG-Komponente – Über die Zeit gewonnene Schlachten steigern die Erfahrung der überlebenden Kerneinheiten

– Hauptspiel/Add-On: Kerneinheiten können in anknüpfende Kampagnen übernommen werden

– Hauptspiel: Online-Multiplayer sowie Hotseat-Modus

(Info: dtp entertainment, November 2012)